SpVgg Unterhaching - Eintracht Braunschweig

SpVgg Unterhaching – Eintracht Braunschweig

Mit der S-Bahn geht es zum Spiel der 3. Liga zwischen der SpVgg Unterhaching und Eintracht Braunschweig. Ausgestiegen wird an der Station Fasanenpark. Von hier geht es zu Fuß zum Stadion, rund 10 Minuten braucht man hierfür. Am Stadion angekommen sicher ich mir zuerst ein Ticket. Danach geht’s in den nahen Biergarten. Hier gibts Essen und Trinken. Nach zwei Weißbieren wird es Zeit.

14.05.2009: SpVgg Unterhaching – Eintracht Braunschweig 2:0 (2:0), 4.100 Zuschauer

In den Anfangsminuten die SpVgg tonangebend, aber noch ohne eine gute Möglichkeit. Bis zur 12. Minute: Ecke Unterhaching, Direktabnahme Rathgeber und das 1:0. Der Toptorschütze der 3. Liga Anton Fink hat in der 14. Minute die Chance auf das 2:0, aber sein Schuss geht nur knapp am linken Pfosten vorbei. In der Folge plätschert das Spiel vor sich hin. Keine der beiden Mannschaften kann sich in dieser Phase eine Chance erarbeiten. Erst in der 40. Minute macht die heimische SpVgg mit einem guten Weitschuss auf sich aufmerksam. Mit dem Pausenpfiff schlägt dann der Torjäger Fink eiskalt zu. Einen weiten Ball aus dem Mittelfeld versenkt der Stürmer im Braunschweiger Tor. Halbzeitstand damit 2:0. Die Heimfans in Hälfte eins eigentlich ganz gut. Die Gästefans (circa 50 im Block) bis zum 2:0 mit sporadischen Anfeuerungen, danach nichts mehr zu hören.

In der zweiten Hälfte dauert es gut 10 Minuten bis sich die Heimelf die erste nennswerte Chance erspielen kann. Die Braunschweiger Fans lassen sich von dem Rückstand ihrer Elf nicht unterkriegen und machen jetzt wieder etwas mehr Betrieb. Die Heimfans feiern bereits den zu erwartenden Sieg ihrer Mannschaft. In der Folge die Heimelf etwas nachlässig und somit die Gäste mit mehreren guten Situationen. Bis zur 80. Minute tut sich im Generali Sportpark überhaupt nichts mehr. Die SpVgg will nicht, Braunschweig kann nicht. Erst 10 Minute vor Schluss eine gute Möglichleit für die Gäste, aber Torhüter Kampa rettet. In der Schlussminute noch zwei gute Möglichkeiten für die Gäste aus Braunschweig. Ende steht ein verdienter 2:0-Sieg für die Heimelf. Dieser Sieg geht aufgrund der guten ersten Hälfte des Heimteams in Ordnung.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..