SV Plößberg – FC Edelsfeld

An einem schattigen November-Sonntag gings zum Bezirksoberliga-Spiel nach Plößberg zum Spiel des SV (5.) gegen den FC Edelsfeld (14.)

15.11.2009: SV Plößberg – FC Edelsfeld 7:3 (4:3), 250 Zuschauer

Das Spiel der beiden Aufsteiger beginnt mit Vorteilen für die Gäste aus Edelsfeld. Bis zur 25. Minute tut sich jedoch recht wenig vor den beiden Toren. Was aber dann geschieht, haben wahrscheinlich noch nicht viele erlebt. Im Stile einer Spitzenmannschaft nimmt der FC Edelsfeld die Hausherren in nur 10. Minuten komplett auseinander und führt mit 3:0.
Die Gastgeber benötigen einige Zeit, um sich wieder zu finden. Mit dem ersten Torschuss treffen sich jedoch zum 1:3. In den folgenden 7 (!!!) Minuten schießt der SV Plößberg weitere 3 Treffer und führt zur Halbzeit mit 4:3.

Im zweiten Spielabschnitt legen die Plößberger – die Torfabrik der BOL – nochmals nach und siegen am Ende hochverdient mit 7:3 gegen Edelsfeld.
Die zahlreich mitgereisten Gästefans aus Edelsfeld können nicht fassen, was ihrer Mannschaft an diesem Sonntagnachmittag widerfahren ist und treten enttäuscht die Heimreise an.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..