SV Mitterteich - Vorwärts Röslau

SV Mitterteich – FC Vorwärts Röslau

Spitzenspiel am 20. Spieltag in der Bezirksoberliga Oberfranken. Der Tabellenführer vom SV Mitterteich trifft auf heimischen Platz auf den Tabellendritten FC Vorwärts Röslau. Die Gäste aus Oberfranken sind nur zwei Punkte zurück und schielen natürlich auf den Platz an der Sonne.

10.03.2012: SV Mitterteich – FC Vorwärts Röslau 0:2 (0:1), 400 Zuschauer

Die erste gute Gelegenheit haben die Hausherren durch Komberec, der in die Gasse geschickt wird und dessen Schuss nur knapp am Tor vorbeistreicht. Mitterteich bleibt die gefährlichere Mannschaft und Stilp vergibt die nächste Möglichkeit (18.). Die Partie in den ersten Minuten noch sehr zerfahren. Röslau mit Problemen im Spielaufbau. Mitterteich mit seinen schnellen Offensivspieler schon zweimal gefährlich vor Keeper Blechschmidt aufgetaucht. In der 28. Minute haben die Mitterteicher erneute eine hochkarätige Gelegenheit durch Komberec, aber der wieder ist Blechschmidt auf dem Posten. Nach einer halben Stunden wird Röslau offensiver und kann die ersten Torschüsse auf Domke abgeben, gefährlich ist da aber noch nicht. 31 Minuten sind gespielt als Röslau in zentraler Position etwa 20 Meter vor dem Tor einen Freistoß zugesprochen bekommt. Kopriva nimmt Anlauf und nagelt den Ball links unten ins Mitterteicher Tor – 0:1! Auch nach dem Tor bleibt es eine Partie auf mäßigem Niveau. Röslau kaum mit Offensivaktionen, Mitterteich kombiniert zwar besser, Torchancen springt aber nicht mehr heraus. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gibt Mitterteichs Ryba nochmal einen gefährlichen Weitschuss auf Röslaus Tor ab.

Röslau führt zur Halbzeit in einem schwachen BOL-Spiel mit 1:0.

Die erste Chance im zweiten Durchgang hat Röslaus Nr. 11. Sein Schuss aus spitzem Winkel geht nur ans Außennetz. Im Gegenzug ergibt sich für Mitterteich eine Doppelchance. Zuerst scheitert Hösl am Keeper und auch den Nachschuss von Komberec kann Blechschmidt abwehren. Nur eine Zeigerumdrehung später geht Komberec alleine aufs Röslauer Tor zu, aber Blechschmidt im Tor kann den Schuss mit dem Fuß abwehren. Mitterteich danach mit weiteren guten Gelegenheiten, aber diese werden allesamt vergeben. Die beste Chance in den ersten Minuten der 2. Halbzeit hat Röslaus Kapitän mit einem Lupfer aus 25 Metern über Torwart Domke hinweg, aber auch am Tor vorbei. In der 62. Minute die Vorentscheidung in dieser Begegnung. Bafra zieht von der Strafraumkante ab und der Ball schlägt rechts unten im Tor ein – 0:2. Dieser Schuss schient haltbar zu sein. Sei’s drum, Röslau spielt den Vorsprung über die Zeit und siegt beim Tabellenführer aus Mitterteich mit 2:0.
Der Sieg der Gäste aus Röslau ist verdient, da sie mannschaftlich eine hervorragende Leistung brachten. Mitterteich hatte in diesem Spitzenspiel die besseren Möglichkeiten, scheiterte jedoch am gut aufgelegten Röslauer Keeper Blechschmidt.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.