Tachov - Rokycany

FK Tachov – FC Rokycany

Ende April und endlich klappt es mit einem Spiel in der Tschechischen Republik. In der Divize A empfängt der FK Tachov den FC Rokycany. Beide Teams finden sich am Tabellenende der 4. Liga wieder und kämpfen gegen den Abstieg. Während die Gäste aus Rokycany am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenzweiten Benesov erfolgreich waren, verlor Tachov sein Gastspiel beim Tabellenvorletzen mit 1:4.

28.04.2012: FK Tachov – FC Rokycany 3:0 (2:0), 170 Zuschauer

Am ersten heißen Tag des Jahres wird diese Partie erst um 17 Uhr angepfiffen, das Thermometer zeigt aber noch immer 27 Grad an.

Tachov kommt mit viel Zug zum Tor aus den Kabinen. Rokycany läuft zu Beginn nur hinterher. Folgerichtig fällt in der 10. Minute das 1:0. Tachovs Kapitän Hutta schlägt einen Freistoß aus 40 Metern aufs Gästetor. Der Keeper macht drei, vier Schritte dem Ball entgegen, verschätzt sich aber total und der Freistoß senkt sich hinter dem Schlussmann in die Maschen – 1:0.
In der 14. Minute kommt eine Flanke von der rechten Seite in den Gästestrafraum und am zweiten Pfosten rutscht Tachovs Stürmer Hudec in den Querpass und bugsiert den Ball über die Torlinie. – 2:0. Nur zwei Minuten später die große Chance für die Gäste den Anschlusstreffer zu erzielen. Foulelfmeter für Rokycany. Den muss man jetzt nicht unbedingt geben. Den Gästen ist das egal. Der Schütze legt sich den Ball zu Recht, nimmt einige Schritte Anlauf und jagt den Ball über die Querlatte – weiter 2:0. Danach rollt Angriff um Angriff auf das Tor der Gäste aus Rokycany. Tachov ist in der brütenden Hitze drückend überlegen. Nach 25 Minuten ist Pause, Hitzepause besser gesagt. Die Spieler kühlen sich ab.
Nach dieser Hitzepause sind die Gäste etwas besser drin in der Partie. Sie machen die Räume in der Defensive enger und stören die Heimelf früher. Offensiv geht aber weiter sehr wenig. Die Begegnung verliert insgesamt an Tempo, was bei diesen Temperaturen auch kein Wunder ist. Tachov spielt mit dem 2:0-Vorsprung im Rücken ruhig und abgeklärt gegen schwache Gäste.
Halbzeitstand 2:0.

Nach der Pause plätschert die Partie vor sich hin. Rokycany zwar bemüht hier nochmal ranzukommen, aber nach vorne fehlt die Durchschlagskraft. Tachov steht defensiv gut und versucht im 2. Durchgang über Konter die Entscheidung herbeizuführen. In der 61. Minute gibt es Eckball für Tachov. Der Ball kommt an den Fünfmeterraum, wo einige Spieler zum Kopfball hochsteigen und Hudec (2x) lenkt den Eckball ins Gästegehäuse – 3:0.
Nur zwei Minuten später reagiert Tachovs Schlussmann glänzend als er einen Direktschuss von der Strafraumkante abwehren kann. Nach dem 3:0 ist die Partie endgültig entschieden. Auf dem Platz tut sich bis zum Abpfiff nichts mehr und so bleibt es beim 3:0-Heimsieg für Tachov.
Neben dem Platz machen die 5 Mitglieder der „Ultras Tachov“ ab der 75. Minute etwas Betrieb. Einige Gesänge, eine Blockfahne, eine Spruchband-Aktion und etwas Rauch werden präsentiert. Warum aber alle fünf mit Fanutensilien von Viktoria Pilsen unterwegs waren und nicht mit Sachen vom FK Tachov, bleibt wohl ihr Geheimnis.

Statistik zum Spiel: LINK

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.