SVP - 1. FCR

SV Plößberg – 1. FC Rötz

Auf dem Sportplatz am Großen Weiher in Plößberg standen sich an diesem Sonntagnachmittag bei Dauerregen die Mannschaften des SV Plößberg und des 1. Rötz gegenüber. Die Hausherren haben sich nach einer desolten Vorrunde in den Frühjahrsspielen wieder an die Nichtabstiegsplätze herangekämpft. Die Gäste aus Rötz stehen aktuell auf Platz 7, dem letzten Nichtabstiegsplatz. Mit einem Sieg können beide Mannschaften einen wichtigen Schritt machen.

06.05.2012: SV Plößberg – 1. FC Rötz 3:1 (1:1), 100 Zuschauer

In der 5. Minute gehen die Gäste durch Loibl mit 1:0 in Führung. Die Hereingabe von der Grundlinie schiebt der Stürmer an Zeus vorbei ins Tor. Die erste gute Szene für die Heimelf hat Fillinger nach 12 Minuten. Sein Lupfer landet neben dem Tor. Die Heimelf trotz des Rückstandes sehr engagiert und mit Druck aufs Rötzer Tor. In der 14. Minute flankt Mayer von rechts scharf vors Tor, Schiener setzt zum Flugkopfball an und versenkt die Kugel im Torwinkel – 1:1. Eine kuriose Situation wird den Zuschauern in der 23. Minute geboten. Meyer tankt sich durch die Rötzer Verteidigung und zieht aus 15 Metern ab. Der Schuss prallt vom linken Innenpfosten ab und rollte auf der Torlinie entlang, vom rechten Innenpfosten springt der Ball dann wieder zurück und wird von einem Rötzer Verteidiger geklärt. Die Plößberger der Folge ist optisch überlegene Mannschaft. In der 36. Minute wird Mayer am 16er freigespielt und scheitert zunächst an Keeper Chrz. Den zweiten Versuch setzt der Plößberger an die Querlatte und den Nachschuss von Freundl wird von den Verteidigern abgeblockt.
In der Nachspielzeit der 1. Halbzeit dringt Schiener in den Strafraum ein und wird von Vesenjak klar zu Fall gebracht. Schiedsrichter Kuhbandner entscheidet auf Strafstoß und zeigt Vesenjak Gelb. Freundl legt sich den Ball auf den Punkt, läuft an und Chrz kratzt den Ball von der Linie. Starke Parade des tschechischen Schlussmanns.

Der Elfmeter im Video:


Sekunden später ist Halbzeit. Plößberg mit einem Übergewicht. Aber trotz bester Chancen will der zweite Treffer hier (noch) nicht fallen.

In der 52. Minute spielt Schiener mit Freundl Doppelpass und zieht ab. Der Schuss wird von einem Rötzer Verteidiger abgeblockt. Schiener bekommt den Abpraller auf den Fuß, legt quer an den 5-Meter-Raum, da steht Fillinger und hält den Fuß hin. Tor – 2:1! Nach rund einer Stunde wird die Partie hektischer und intensiver. Schiedsrichter Kuhbandner hat nun alle Hände voll zu tun, um die Partie in geordnete Bahnen zu lenken. In der 63. Minute besorgt das Plößberger Sturmduo Schiener/Freundl das 3:1. Schiener spielt perfekt quer auf Freundl und der hat keine Probleme das 3:1 zu erzielen. Im Gegenzug springt Zeus an einer Flanke vorbei, Leopold steht hinter ihm und köpft den Ball nur knapp über das Tor. In der 70. Minute nimmt Kunert einen Eckball direkt aus der Luft und Zeus kann der Ball zwar abwehren, aber zentral vors Tor. Dort können die Plößberger mit vereinten Kräften klären.
Die Gäste Rötz schnüren die Plößberger in deren Hälfte ein. Dafür laufen sie vermehrt Gefahr ausgekontert zu werden. In der 75. Minute rettet Zeus mit einer sehenswerten Parade gegen Zimmerling. In Schlussphase ist dann bei Rötz die Luft etwas raus und der Druck kann nicht mehr ausgeübt werden. Plößberg kann sich aus der Umklammerung befreien und mit Entlastungsangriffen Zeit von der Uhr spielen.

Nach 90 Minuten in einem kampfbetonten und intensiv geführten Spiel steht ein verdienter 3:1-Heimerfolg des SV Plößberg. Die Hausherren steckten nach dem frühen 0:1 nicht auf und ließen sich auch durch den verschossenen Elfmeter nicht verunsichern.
Mit dem Sieg schiebt sich der SV Plößberg auf Rang 8 und auf drei Punkte an den 1. FC Rötz (Platz 7) heran.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.