SV Griesbach – VfB Thanhausen

Der VfB Thanhausen absolviert am Sonntag ein weiteres Testspiel. Der A-Klassist aus dem Fußballkreis Amberg/Weiden tritt beim SV Griesbach (Kreisklassist Marktredwitz) an.

22.07.2012: SV Griesbach – VfB Thanhausen 2:2 (1:0), 35 Zuschauer

Den ersten Höhepunkt des Spiels gibts in der 7. Minute. Lang trifft nach einer Ecke die Querlatte. Griesbach gibt in der 15. Minute den ersten Schuss aufs Thanhauser Tor ab. Scharnagl reagiert klasse und wehrt ab. Nach 23 Minuten gehen die Hausherren mit 1:0 in Führung. Ein Freistoß aus 20 Metern springt von der Querlatte ins Tor. Ein satter Schuss – unhaltbar für Scharnagl. Thanhausen hält bislang zwar gut mit, in der Offensive geht aber noch nichts zusammen. In der 27. Minute prallt F. Birkner unglücklich mit Torhüter Gärtner zusammen. Beide Spieler können nach einer kurzen Behandlung weiterspielen. Auf der Gegenseite fällt fast das 2:0. Den Rückpass von der Grundlinie schiebt der Griesbacher Angreifer knapp am Tor vorbei. In der 39. Minute scheitert B. Birkner mit einem Versuch auf die kurze Ecke. Kurz vor der Pause verletzt sich Lang (VfB) und muss nach vor der Halbzeit ausgewechselt werden. F. Birkner hat vor dem Seitenwechsel bei einem Freistoß den Ausgleich auf dem Fuß. Sein satter Fuß wird von Gärtner mit beiden Fäusten abgewehrt. Auf der Gegenseite fällt einem Griesbacher nach einer Ecke der Ball auf den Fuß und springt von dort knapp am Pfosten vorbei ins Toraus.

Danach ist Pause. Die 35 Zuschauer sehen bislang ausgeglichenes Testspiel. Bei den Gäste aus Thanhausen musste Spielmacher Lang kurz vor der Pause verletzt raus. Es bleibt abzuwarten, wie die Mannschaft diesen Verlust verkraftet.

Die erste Verwarnung des Spiels holt sich VfB-Spieler Friedl kurz nach Wiederbeginn ab. In der 53. Minute schlägt Gleißner einen Eckball zur Mitte, wo F. Birkner hochsteigt und den Ball zum 1:1 ins Tor köpft – Ausgleich. Nur zwei Minuten später gehen die Gäste aus Thanhausen mit 2:1 in Führung. Bastian Birkner trifft aus zentraler Position. Thanhausen dreht die Begegnung. Griesbach nach der Pause zu schläfrig. Nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit kommen die Hausherren zum Ausgleich. Ein schönes Solo schließt der Torschütze souverän ab. Danach sind die Griesbacher wieder im Spiel und kontrollieren Ball und Gegner. Beim guten Schlussmann Scharnagl ist aber selbst bei besten Chancen Endstation. Das Testspiel verflacht im Laufe der 2. Halbzeit immer mehr. Auch die vielen Wechsel auf beiden Seiten lassen einen geordneten Spielfluss kaum mehr zu. Griesbach drängt in der Schlussphase auf den Siegtreffer, Thanhausen lauert auf Konter. Schwamberger hat in der 90. Minute nochmal eine gute Möglichkeit. Sein Schuss an der Strafraumkante wird abgeblockt.

Es bleibt beim 2:2-Unentscheiden. Die Begegnung in der 1. Halbzeit noch recht lebhaft. Im zweiten Durchgang fielen zwar mehr Tore, die Partie verflachte aber mehr und mehr.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.