ASV Vach – SV Mitterteich

Nach dem Regionalliga-Spiel der Würzburger Kickers gegen den FC Augsburg II geht es mit der Bahn über Fürth Hbf nach Vach. Auf dem Spielplan steht das Landesliga-Match zwischen dem ASV Vach und dem Vertreter aus der Oberpfalz, dem SV Mitterteich. Beide Mannschaften befinden sich in der unteren Hälfte der Tabelle und mussten in am vergangenen Woche jeweils Niederlagen hinnehmen.

15.08.2012: ASV Vach – SV Mitterteich 0:2 (0:2), 150 Zuschauer

Ein hektischer Beginn auf der Sportanlage des ASV Vach. Beide Mannschaften zeigen sich nach den jüngsten Ergebnissen sichtlich verunsichert. Viele Fehlpässe und Ungenauigkeiten prägen die Anfangsphase. Die erste kleine Torchance hat Marco Jakl. Er verstolpert aber im Strafraum (21.). Eine Minute später läuft Danilo Müller alleine auf Uwe Domke zu und schiebt den Ball knapp am Mitterteicher Tor vorbei. Die Gäste aus Mitterteich sind kurz darauf das erste Mal am Vacher Strafraum. Meisel schlägt einen Freistoß von links in den 16er. Geno steigt hoch und köpft den Ball zur 1:0-Führung in die Maschen. Vach kurz indisponiert. Mitterteich setzt nach. Wieder Meisel am Ball, bedient Hösl und der scheitert aus fünf Metern an Niedermeier. Vach erholt sich danach. In der 33. Minute prüft Pommer Mitterteichs Keeper Domke gleich zweimal. Dern ersten Schuss wehrt Domke ab, der zweite geht vorbei. Nur eine Minute später ist wieder Pommer beteiligt. Eine Flanke von links köpft er über Domke hinweg ins Tor, stand bei der Ballabgabe aber im Abseits. Gerade als die Vacher etwas besser in die Partie kommt, schlägt Marian Geno erneut zu. Mit einer feinen Einzelleistung erzielt der tschechische Stürmer das 2:0 für die Gäste. Den Pass aus dem Mittelfeld nimmt er perfekt mit, versucht Niedermeier zum umspielen, scheitert. Der zweite Anlauf ist dann erfolgreich: Niedermeier rutscht auf dem Hosenboden durch den 5er, Geno schiebt den Ball aus spitzem Winkel ins Tor.

Der Gast aus Mitterteich führt Dank konsequenter Chancenverwertung auswärts beim ASV Vach mit 2:0. Marian Geno ist mit seinen zwei Treffern bislang der Matchwinner für die Oberpfälzer.

Die zweite Halbzeit ist lange nicht mehr so attraktiv wie noch der erste Durchgang. Mitterteich kontrolliert die Führung. Vach müsste mehr machen, kann aber nicht. Torchancen sind Mangelware, die beiden Torhüter verleben eine ruhige zweite Halbzeit. Einige Wechsel in der Schlussphase stören den Spielfluss zudem. Mitterteich verlegt sich in der Schlussphase auf Konter und überlässt Vach den Spielaufbau. Wirklich zwingende Torchancen gibt es aber auch gegen Ende der Partie nicht zu bestaunen. Pommer hat in der 83. Minute dann nochmal eine gute Gelegenheit. Sein Kopfball geht aber am Tor vorbei. In der Schlussminute hat Brütting den Anschlusstreffer auf dem Fuß, aber Domke ist zur Stelle und klärt.

Ein Arbeitssieg für die Gäste aus der Oberpfalz. Der SV Mitterteich rückt durch die 3 Punkte in der Tabelle ein wenig nach vorne. Vach kassiert die zweite Pleite in Folge und bleibt im Tabellenkeller.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.