1. FC Karlovy Vary – FK Viktoria Zizkov

Die 2. Runde des tschechischen Pokals (Pohar Cesky Posty) hat die Partie 1. FC Karlovy Vary gegen FK Viktoria Zizkov im Programm. Gespielt wird auf dem kleinen Sportplatz im Stadtteil Dvory. Der Drittligist aus Karlsbad empfängt an diesem Mittwochabend um 17 Uhr den Zweitligisten und Tabellenführer der Druha Liga Viktoria Zizkov. Schaffen die Hausherren die Überraschung? In der 3. Runde wartet Sparta Prag auf den Sieger dieser Partie.

29.08.2012: 1. FC Karlovy Vary – FK Viktoria Zizkov 1:3 n.E. (0:0, 0:0), 383 Zuschauer

Zizkov beginnt erwartungsgemäß druckvoll. Das schnelle Tor für den Favoriten fällt jedoch nicht. Karlsbad versteckt sich hier nicht und hat nach 10 Minuten zwei gute Torschüsse im Angebot. Zizkovs Keeper ist in beiden Szenen zur Stelle. Auch in den Minuten danach spielt sich die Partie überwiegend in der Hälfte der Gäste ab. Richtig hochkarätige Torchance gabs bislang noch nicht. Es plätschert so vor sich hin.

Kaum Torchancen und schwache Gäste, das ist die kurze Zusammenfassung der ersten Halbzeit. Karlsbad ist das spielbestimmende Team. Tore (noch) Fehlanzeige.

Rein in Halbzeit zwei. Zizkov hat in der 49. Minute die bislang beste Gelegenheit: den Kopfball des Gästespielers klärt ein Verteidiger für den bereits geschlagenen Keeper auf der Linie. Auf der Gegenseite klärt zunächst der Torhüter einen Kopfball nach einer Ecke zur Seite und der aufgerückte Verteidiger jagt den Ball aus kurzer Distanz einige Meter über den Kasten. Das Spiel nimmt nun Fahrt auf. In der 59. Minute setzt sich Karlsbads Stürmer (12) klasse durch und setzt seinen Schuss zielgenau an den Querbalken. Den Nachschuss hat der Keeper sicher. Danach verflacht die Partie wieder. Erst in der 77. Minute zeigt sich Karlsbad gefährlich vor dem gegnerischen Tor. Aber auch dieser Schuss am fast leeren Tor geht vorbei. Fast mit dem Schlusspfiff treffen die Gäste nach einer Freistoßflanke die Querlatte. Karlsbad im Glück.
Endstand 0:0.

Somit geht’s gleich ins Elfmeterschießen. Dieses gewinnt nach einigen Fehlschüssen der Gast aus Prag mit 4:3 und zieht in die nächste Runde ein. Dort kommt es zum Derby mit Sparta. Karlsbad wird für seine engagierte Leistung nicht belohnt und verliert unglücklich.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.