Mitterteich - Dergahspor (4)

SV Mitterteich – Dergahspor Nürnberg

In der Landesliga Nordost begrüßt der SV Mitterteich um ersten Mal überhaupt Dergahspor Nürnberg auf der Anlage an der Marktredwitzer Straße. Mitterteich hat sich nach einigen Spielen „Bedenkzeit“ gut in der Landesliga zurecht gefunden. Dergahspor hat nach dem knapp verpassten Aufstieg in die Bayernliga die Rolle eines Meisterschafts-Mitfavoriten inne und belegt aktuell Tabellenplatz vier.

13.10.2012: SV Mitterteich – Dergahspor Nürnberg 3:0 (0:0), 180 Zuschauer

Bereits in der 8. Minute bekommen die Mitterteich nach Foul an Meisel einen Elfmeter zugesprochen. Der Gefoulte tritt selbst an den Punkt und setzt den Ball an den Pfosten. Dergahs erste gute Offensivaktion schließt Jasarevic in der 19. Minute mit einem eher schwachen Schuss ab. Eckert im Mitterteicher Tor ist auf dem Posten und packt sicher zu. Dergahspor übernimmt in der Folge mehr und mehr die Kontrolle in dieser Partie. Die Gäste spielen äußerst sicher und konzentriert. Bölüks Freistoß in der 26. Minute klärt Eckert per Fußabwehr. Danach wird ein bisschen hektischer. Kleine versteckt Fouls im Spiel, aber Schiedsrichter Gebhardt hat alles im Griff. In der 40. Minute bedient Bölük Jasarevic, der wird im letzten Moment von Zettl am Torabschluss gehindert.

Das war es dann auch schon in einer flotten 1. Halbzeit. Echte Highlights gab es bis auf den Elfmeter für Mitterteich jedoch nicht. Das Spiel zwischen dem SVM und Dergah bislang ausgeglichen.

Nur drei Minuten nach Wiederbeginn wird Knoll herrlich am Strafraumeck freigespielt und versenkt das Zuspiel zum 1:0 im Nürnberger Tor. Dergahspor steckt nicht auf und probiert es nach dem Rückstand mit rustikaleren Mitteln. Schiedsrichter Gebhardt unterbindet dies aber konsequent. In der 57. Minute reagieren die Gäste nach einem Freistoß für Mitterteich viel zu spät. Knoll steht wie bei seinem ersten Treffer mutterseelen alleine vor Memet und verwandelt zum 2:0. Mitterteich zieht sich nach dem zweiten Treffer in die eigene Hälfte zurück und lauert fortan auf Konter. Dergahspor nun mit mehr Spielanteilen und im Vorwärtsgang. Die Dergah-Spieler sind allesamt feine Techniker, aber zu viel Klein-Klein verhindert hier und heute das Herausspielen guter Torchancen. Und natürlich tragen auch die Mitterteicher mit eine gut organisierten Abwehr dafür, dass die Gäste vom eigenen Strafraum fern gehalten werden. In der 85. Minute zirkelt Sezer einen Versuch knapp über das Mitterteicher Tor. Im direkten Gegenzug erzielt der kurz zuvor eingewechselte Hösl das 3:0. Sein Schuss aus spitzem Winkel springt vom Innenpfosten ins Tor.

Das wars. Mitterteich gewinnt mit 3:0 gegen die Gäste von Dergahspor Nürnberg, die über weite Strecken des Spiels mehr Spielanteile hatte, diese Überlegenheit aber nicht in Torchancen ummünzen konnten.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.