VfB Thanhausen – SpVgg Moosbach

Im Birkenstadion von Thanhausen empfängt der heimische VfB in der A-Klasse Ost (FK Amberg/Weiden) den Tabellenfünften Moosbach. Die Gäste sind als Meisterschaftsfavorit gestartet, konnten dies aber bislang nicht bestätigen. Der VfB ist nach einem guten Saisonstart durch eine Negativserie in die untere Tabellenhälfte abgerutscht.

18.11.2012: VfB Thanhausen – SpVgg Moosbach 0:1 (0:0), 50 Zuschauer

Die Moosbacher beginnen erwartet druckvoll. Die ersten Spielminuten läuft der Ball ausschließlich durch die Reihen der SpVgg. Nach gut 10 Minuten kann sich der VfB ein wenig freischwimmen und eigene Aktion verbuchen. Über die rechte Seite kommen die Hausherren zu guten Möglichkeiten. Mitte der Halbzeit verflacht die Partie. Torchancen sind in dieser Begegnung noch Mangelware. In der 35. Minute wird Florian Birkner im Strafraum zu Fall gebracht. Friedl tritt an den Punkt und setzt den Elfmeter an den Außenpfosten. Und noch eine gute Gelegenheit für die Heimelf vor der Pause. Kumeth lupft den Ball knapp über die Querlatte. Mit einem leistungsgerechten 0:0 geht es in die Kabinen.

Meindl hat in der 49. Minute das 0:1 auf dem Fuß als er alleine vor Scharnagl verstolpert. Nur fünf Minuten später ist es Meindl, der Maß nimmt und Scharnagl pariert zur Ecke. Thanhausen danach erstmals gefährlich. Bastian Birkner setzt einen Freistoß aus 25 Metern ans Lattendreieck (54.). In der 68. Minuten steckt Bastian auf Florian Birkner durch, Torhüter Bock ist dazwischen und der Abpraller springt nur Zentimeter am Pfosten vorbei ins Aus. Thanhausen drängt vehement auf die Führung und hat richtig gute Gelegenheiten. Bastian Birkner aus 15 Metern, Bock pariert und ein Verteidiger schiebt den Ball ins Toraus (69.). In der 90. Minute sieht Bastian Birkner nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte. Die Gäste aus Moosbach wittern nochmals ihre Chance und schnüren die Heimelf in deren Spielhälfte ein. In der dritten minute der Nachspielzeit schnappt sich Nossek das Leder und versenkt die Kugel mit einem satten Fernschuss in den Maschen des Thanhauser Netzes – 0:1. Schiedsrichter Kink pfeift die Partie nicht wieder an.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken!
Weitere Fotos bei FuPa.net

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.