FC Erzberg-Wörnitz – DJK Concordia Fürth

Endspurt in der Relegation Mittelfranken. Im Kautzenbachstadion des SC Rügland standen sich der FC Erzberg-Wörnitz und die DJK Concordia Fürth gegenüber. Es ging um den Verbleib in der Kreisklasse.

18.06.2013: FC Erzberg-Wörnitz – DJK Concordia Fürth 0:1 (0:1), 150 Zuschauer

Kantz hatte gleich zu Beginn der Partie die 100%igen Torchance für Concordia Fürth. Erzbergs Keeper März hatte Probleme eine Freistoßflanke zu klären, der Ball fiel Kantz in Ping-Pong-Manier vor die Füße, aber sein Schuss traf einen seiner Kameraden, der vor dem Tor stand. Erzbergs erster Torschuss resultierte aus einem Freistoß, den Hörner über das Fürther Tor trat. Auf der Gegenseite gelang Fürth in der 10. Minute das 1:0. Feer drückt eine Flanke am zweiten Pfosten über die Linie. Eine klasse Aktion des Fürther Angreifers (siehe Galerie). Erzberg hätte in der 17. Minute ausgleichen müssen, aber Killian schob den Ball nach einem präzisen Anspiel am Tor vorbei. Fürth kontrolliert in der Folge Ball und Gegner. Mit einer 1:0-Führung für Concordia ging es in Pause.

Direkt nach der Pause hatten die Fürther Glück, dass es nach einem Erberger Freistoß keinen Handelfmeter gab. Der Schiedsrichter und sein Assistent hatten es wohl nicht gesehen.
Und nur eine Minute später reklamierte Erzberg erneut auf Handelfmeter, wieder blieb die Pfeife stumm. In der 48. Minute köpft Scheder eine Ecke über das Fürther Tor. Das war es dann aber auch schon mit den Torchancen für Erzberg. Auch eine Rote Karte für Fürths Kantz in der 72. Minute brachte keine Wende mehr in der Partie. Kantz hatte seinem Gegenspieler von hinten böse in die Beine gegrätscht und war völlig zurecht des Feldes verwiesen worden. Concordias Bauer vergab zuvor eine gute Kontermöglichkeit als sein Schuss abgefälscht wurde und am Pfosten landete. In der 74. konterte die DJK erneut über Bauer. Der war schon am Torhüter vorbei, schoss und im letzten Moment war doch noch ein Verteidiger dazwischen. Die restliche Spielzeit konzentrierte sich Concordia aufs Verteidigen und Erzberg kam bedingt durch die Überzahl auf. Ausgleichschancen konnte sich die FCler aber nicht mehr erspielen. Es blieb am Ende bei einem knappen 1:0-Erfolg für die DJK Concordia Fürth, die sich dadurch den Klassenerhalt in der Kreisklasse sicherte.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte Fotos anklicken!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.