SpVgg Greuther Fürth II – SV Seligenporten

Nach dem gestrigen Topspiel im Fürther Ronhof war heute Abend fußballerische Magerkost angesagt. In der Regionalliga Bayern schlug die Kleeblatt-Reserve die Gäste vom SV Seligenporten klar mit 3:0.

13.08.2013: SpVgg Greuther Fürth II – SV Seligenporten 3:0 (1:0), 375 Zuschauer

Viel zu schreiben gibt es nicht über diese zähe Begegnung. Immerhin kamen 375 Zuschauer in den Ronhof, musste sich aber mit absoluter Magerkost begnügen.
Bereits in der sechsten Minute gingen die Fürther durch Stefan Lex mit 1:0 in Führung. Lex hatte sich schön um seinen Verteidiger herumgedreht und zur Führung eingeschossen. Das „kleine Kleeblatt“ war in der Folge die spielbestimmende Mannschaft. Seligenporten wagte sich nur ganz selten in die gegnerische Spielhälfte. Kurz vor der Pause wurde es nochmal interessant. Daniel Steininger wurde steil geschickt, verzog aber seinen Schuss aufs Gäste-Tor um einige Meter. Mit dem Pausenpfiff passte Lex trickreich zu Klose, der knapp am Tor vorbeizielte.

Nach einer Stunde Spielzeit startete Steininger aus abseitsverdächtiger Position und versenkte aus kurzer Distanz eiskalt gegen Brunnhübner – 2:0. Die Reklamationen der Gäste brachten natürlich nichts. In der 67. Minute legte der eingewechselt Jann George frei vor Seligenportens Keeper Brunnhübner nochmal quer auf Stefan Lex und der hatte keine Probleme zum 3:0 einzuschieben. Das Spiel damit gelaufen, die restlichen Minuten verwaltete das Kleeblatt die sichere Führung. Seligenporten hatte in der 73. Minute seine beste Chance im ganzen Spiel. Ekinci tankte sich zur Grundlinie durch und bediente Stolz, der am langen Eck vorbeischoss. Auf der Gegenseite war Stefan Lex erneut völlig frei, war aber schneller als der Ball und Brunnhübner packte sicher zu. In der 88. Minute wurde es kurios. Zunächst lupfte Fabian Klose den Ball über Brunnhübner hinweg an die Querlatte, den zurückspringenden Ball köpfte Stefan Lex dem Keeper auf die Brust.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anlicken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.