SV Griesbach – 1. FC Schwarzenbach/Saale

Am Ende der vergangenen Saison sicherte sich der SV Griesbach in der Relegation den Aufstieg in die Kreisliga (Hof/Marktredwitz). Zum Ende dieser Saison ist der SV erneut in den Ausscheidungsspielen vertreten. Dieses Mal aber um die Klasse zu halten. Der erste Gegener auf dem Weg dorthin war der 1. FC Schwarzenbach/Saale. Der Zweite der Kreisklasse Fichtelgebirge war mit einer Serie von 19 ungeschlagenen Spielen ins Fichtelgebirgsstadion nach Wunsiedel gereist.

31.05.2014: SV Griesbach – 1. FC Schwarzenbach/Saale 2:1 (1:0), 330 Zuschauer

Panorama Fichtelgebirgsstadion Wunsiedel.

In den ersten zehn Minuten spielten beide Mannschaften noch auf Sicherheit. Danach übernahm zunächst der favorisierte 1. FC Schwarzenbach das Kommando und drängte die Griesbacher in dere Hälfte zurück. Die besseren Chancen konnte sich jedoch der Kreisligist erspielen. In der 17. Minute konterten die Griesbacher über Smoranc und dessen Pass erreichte Püttner in der Mitte nicht. Und auch die nächste gute Gelegenheit ging auf das Konto von Püttner. Er zielte in der 24. Minute aber knapp neben das Tor. Schwarzenbach konnte den Druck nicht aufrecht erhalten und kassierte immer wieder gefährliche Konter. Nach knapp 30 Minuten ging Griesbach durch einen dieser Konter in Führung. Der quirlige Smoranc ließ einige Schwarzenbacher Verteidiger stehen und sein platzierte Schuss brachte den SV in Führung. Anschließend tauschte Schwarzenbach die Torhüter – Knöchel ersetzte Becher. Der FCS versuchte vor der Pause nochmal alles und hatte durch Bertl die bislang beste Gelegenheit. Den Schuss von der Strafraumkante entschärfte Kotal mit einer Parade. Mit dem Pausenpfiff hätte Püttner auf der Gegenseite das 2:0 machen müssen. Zeman schüttelte an der Grundlinie seinen Bewacher ab und bediente Püttner am Fünfmeterraum, aber Püttner schoss den Ball über das Tor.

Schwarzenbach kam stark aus der Pause. Die Konter von Griesbach waren aber weiter brangefährlich. In der 54. Minute kombinierten sich die beiden tschechischen Angreifer des SV Griesbach durch die gegnerische Abwehr, Zeman scheiterte an Knöchel. Der Ausgleich lag in dieser Phase in der Luft. Schwarzenbach mit viel Druck auf das Griesbacher Tor. Nach einer Stunde scheiterten Aydinli und Wohn frei vor Kotal. Zwei Riesenchancen, die der Kreisklassist hier liegenließ. Auf der Gegenseite zog Smoranc ein Laufduell gegen Fuchs bis in den Strafraum, wo ihn der Verteidiger schließlich zu Fall brachte. Zeman trat an den Punkt und verwandelte sicher – 2:0:

Der Jubel der mitgereisten Fans des SV Griesbach war ausgelassen. Die Überraschung lag in der Luft. Der Gegner, der 1. FC Schwarzenbach/Saale, steckte aber nicht auf und hatte ja auch noch eine halbe Stunde Zeit. In der 67. Minute traf Ex-Bayernliga-Spieler Aydinli nur den Pfosten. Und auch die nächsten beiden Torchancen gingen auf das Konto des Stürmers. Zunächst scheiterte an Schlussmann Kotal, den anschließenden Eckball köpfte er über das Tor. Zehn Minuten vor dem Schlusspfiff nahm die Partie nochmals Fahrt auf. Wohn staubte am Fünfmeterraum zum 2:1 ab. Und nur drei Minuten später jubelten die FC-Spieler erneut, aber Aydinlis Treffer wurde wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben. Schwarzenbach drängt und drückte, vergab jedoch auch beste Gelegenheit. So schoss Wohn nach einem weiten Flankenball von Fröhlich per Direktabnahme noch vorbei. Die letzten Minuten kämpfte sich Griesbach über die Runden und durfte nach dem Schlusspfiff zunächst verhalten jubeln, stand nämlich noch nicht fest, ob ein weiteres Spiel zum Klassenerhalt nötig ist.

Fotos vom Relegationsspiel im Fichtelgebirgsstadion in Wunsiedel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.