MSV Duisburg Frauen – FC Bayern München Frauen

Nach dem Spiel in Enschede am Samstagabend ging es gleich wieder zurück nach NRW. In Duisburg wurde das Nachtlager aufgeschlagen, sollte es doch am Sonntagmorgen hier mit dem Spiel der Frauen-Bundesliga zwischen dem MSV Duisburg und dem FC Bayern München weitergehen. Gespielt wurde im PCC-Stadion im Stadtteil Homberg.

15.03.2015: MSV Duisburg – FC Bayern München 0:0 (0:0), 412 Zuschauer

Panorama PCC-Stadion Homberg

Das Spiel ließ einige Tore erwarten, hatte die Bayern-Frauen das Hinspiel doch klar mit 6:0 gewonnen. Und der Tabellenzweite aus der bayerischen Landeshauptstadt übernahm gegen offensiv schwache Duisburgerinnnen sofort das Kommando. Die beste Chance in einer ansonsten eher mauen ersten Halbzeit hatte Miedema nach guter Vorarbeit von Stengel nach 15 Minuten. Der Versuch ging knapp über das Tor.

Duisburg war auch im zweiten Spielabschnitt spielerisch klar unterlegen, kämpfte aber um jeden Zentimeter und haute sich in jede Zweikampf. Die Bayern ließen wie im ersten Durchgang den letzten Zug zum Tor vermissen. In der 62. Minute landete der Ball nach einer Freistoßflanke zwar im Duisburger Tor, der Treffer wurde aber wegen Abseits nicht anerkannt. Und so kämpften und rackerten die Hausherrinnen, während den Bayern-Mädels nicht allzu viel einfiel. Nach 90 Minuten endete die Partie torlos, was die Duisburgerinnen nicht vom Feiern abhielt.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.