Blue Devils Weiden – EV Füssen

In der ersten Runde der Playdowns in der Oberliga Süd setzte es für die Blue Devils Weiden (gegen Sonthofen) und den EV Füssen (gegen Erding) Niederlagen. In Runde zwei wird nun der sportliche Absteiger in die Bayernliga ausgespielt. Der Sieger der Serie darf sich aber auch noch nicht 100%ig in Sicherheit wiegen, denn es droht der gleitende Abstieg (z.B. ein Absteiger aus der DEL in den Süden, kein Aufsteiger aus der OL Süd in die DEL2).

22.03.2015: EV Weiden – EV Füssen 2:1 (0:0, 2:1, 0:0), 1.198 Zuschauer

Weiden begann in einer niveauarmen Partie optisch besser, die Gäste lauerten nur auf Konter. Auch in Überzahl gelang beiden Mannschaften wenig. Es deutete sich schon im ersten Durchgang an, dass das hier und heute ein Geduldsspiel werden sollte.

Im Mittelabschnitt brachte Gejerhos mit einem Schlagschuss von der blauen Linie die Devils in Front. Zellner und Jirik hatten die Scheibe ins Angriffsdrittel gebracht, der Verteidiger wuchtete den Puck anschließend ins Tor (25:13). In der Defensive hatten beide Teams ihre Wackler. Einer davon führte in der 29. Minute zum 1:1-Ausgleichstreffer. Weiden leistete sich einen Fehler im Aufbau, Herbst schlug noch ein Luftloch und Burnell schaltete am schnellsten und schoss gegen Engmann ein (28:36). In der 34. Minute gerieten der zuvor schon provozierende Mojtek und Synowiec aneinander. Nach einer ordentlichen Keilerei mussten beide mit einer 5+Spieldauer vom Eis. Nur 41 Sekunden nach der Hinausstellung brachte „Frank the Tank“ Mrazek die Hausherren aus kurzer Distanz erneut in Front. Weiden hatte in der Folge erneut die Möglichkeit in Überzahl die Entscheidung herbeizurufen. Stattdessen hätten sie sich fast das 2:2 eingefangen: Burnell im Konter an die Querlatte.

Im Schlussabschnitt wurden die Spielrollen getauscht. Weiden zog sich weit zurück und überließ dem Gast den Puck. Füssen war an diesem Abend aber, wie die Hausherren, nicht ansatzweise auf Oberliganiveau unterwegs und so sprang bei den Angriffsbemühungen der Allgäuer nicht viel bei herum. Ein Tor der Gäste wurde wegen Torraumabseits nicht gegeben. So spielten die Blue Devils die Partie gegen undisziplinierte Gäste locker herunter.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.