SC Eltersdorf – SSV Jahn Regensburg

Pokal-Viertelfinale unter Flutlicht in Eltersdorf. Zu Gast beim Bayernligisten war der SSV Jahn Regensburg, aktueller Tabellenführer in der Regionalliga Bayern. Die Regensburger plagen seit den Wintermonaten enorme Verletzungssorgen, teilweise waren/sind zehn Spieler nicht einsazufähig. Das Spiel in Eltersdorf war lange Zeit ausgeglichen und erst in der Schlussphase konnte sich der Favorit durchsetzen.

Der Jahn aus Regensburg drückte von Beginn an mächtig aufs Tempo und zwang die Hausherren in die Defensive. Nach zehn Minuten dann zwangsläufig die frühe Führung des Regionalligisten durch Hyseni. Nach einer Ecke fiel der Ball dem Angreifer vor die Füße und nach einer Drehung schoss der Winter-Neuzugang locker ein. Regensburg auch danach am Drücker, aber die Genauigkeit im Abschluss fehlte. Eltersdorf konnte sich stabilisieren und setzte den ein oder anderen Nadelstich. Röwes Schuss in der 18. Minute stellte für Pokorny aber kein Problem dar. Eine gute halbe Stunde war gespielt, da zwang George per Kopf den Eltersdorfer Keeper Hausner zu einer Parade. Fast das 2:0.

In den zweiten 45 Minuten sorgten die Gastgeber zu Beginn für ordentlich Wirbel. Der Tabellenführer der Regionalliga Bayern hatte einige Probleme die Eltersdorfer Angriffe zu unterbinden. In der 63. Minute spielte Dotterweich Röwe frei, der im linken Strafraumeck abzog und perfekt ins lange Eck traf – 1:1. Danach war die Partie lange ausgeglichen. Beide Mannschaften neutralisierten sich. In der Schlussphase zog Jahn Regensburg das Tempo nochmals an. Nach einem Fehlpass im Spielaufbau, kam der Ball zu George, der Hausner keine Chance ließ und zum 2:1 einnetzte. In der Schlussminute war es wiederum George, der den Ball von der rechten Seite in den Strafraum flankte und Hyseni per Flugkopfball zum 3:1-Endstand für Regensburg traf.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


30.03.2016: SC Eltersdorf – SSV Jahn Regensburg 1:3 (0:1)

Eltersdorf: Hausner – Lindner, Völker (89. Nemetz), Hagen (81. Goldammer), Schaab, Herzner (73. Köhler), Röwe, Abadjiew, Bäuerle, Fuchs, Dotterweich
Regensburg: Pokorny – Odabas, Kurz (75. Geipl), Hofrath, George, Trettenbach, Palionis, Hoffmann, Jünger (68. Ziereis), Hyseni, Nandzik (89. Raithel)
Tore: 0:1 Hyseni (10.), 1:1 Röwe (63.), 1:2 George (83.), 1:3 Hyseni (89.)
Zuschauer: 300

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s