SV Wacker – FC Dombühl

Im Toto-Pokal-Viertelfinale in Nürnberg trafen der SV Wacker (Tabellenführer A-Klasse 7) und der Kreisligist FC Dombühl aufeinander.

An die 120 Zuschauer waren auf den B-Platz des SV Wacker gekommen, um der Pokalpartie beizuwohnen. Die Mannschaften verschafften sich zuerst einen Blick auf die gegnerischen Reihe. Das Tempo in der Anfangsphase somit etwas gedrosselt. Dann legten die Hausherren aber vor. Kapitän Robl staubte nach einem Freistoß von rechts zur 1:0-Führung. Nur eine Minute später netzte Bach nach einem Pfostenschuss von Kraus zum 2:0 ein.

In Durchgang zwei versuchte es der Gast aus Dombühl aus der zweiten Reihe. Aber sowohl Felix als auch Daniel Schnotz zielten zu ungenau bzw. genau auf Niedermeier im Wacker-Kasten. Wacker hatte auf der Gegenseite durch Kraus und Robl die Möglichkeit auf 3:0 zu stellen, doch auch diese Chancen blieben ungenutzt. Ein schneller Freistoß auf den eingewechselten Wagner, der den Ball über Wächter hinweg ins Tor lupfte, besiegelte das Viertelfinal-Aus des FC Dombühl.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


06.04.2016: SV Wacker Nürnberg – FC Dombühl 3:0 (2:0)

Wacker: Niedermeier – Robl, Stojko, Kobat, Danninger, Ghinda, Floßmann 65. McCargo), Gövert, Harreuther, Bach (61. Wagner), Kraus (75. Walker)
Dombühl: D. Wächter – S. Häßlein, A. Häßlein, M. Wächter, Diede (57. Mitlacher), Fragner, D. Schnotz, Huber (57. Timo Beck), Thore Beck, F. Schnotz, Raddatz (17. Killian)
Tore: 1:0 Robl (20.), 2:0 Bach (22.), 3:0 Wagner (90.)
Zuschauer: 120

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s