DJK Ursensollen – 1. FC Rieden

Nach der Partie in Weiden ging es schnurstracks zum Auto und weiter nach Raigering bei Amberg. Dort trafen die DJK Ursensollen und der 1. FC Rieden aufeinander. Auch hier ging es, wie bei Reuth gegen Eslarn, um den Aufstieg in die Kreisliga.

In Raigering angekommen, wurde die Begegnung gerade angepfiffen. Perfektes Timing! Das Relegationsspiel wurde auf dem Rasenplatz ausgetragen. Beim letzten Besuch in Raigering musste man ja mit dem Kunstrasenplatz Vorlieb nehmen. Auf dem Platz war Ursensollen zunächst die aktive und agilere Mannschaft. In der 17. Minute startete ein Riedener aus abseitsverdächtiger Position in den Ursensollener Strafraum und wurde vom Keeper zu Fall gebracht – Elfmeter. Daniel Wein trat an und verwandelte sicher zur Führung.

Markus Huf schlenzte den Ball wenig später auf der Gegenseite knapp am Tor vorbei. Nach genau einer halben Stunde bot Ursensollen den besten Angriff des Spiels dar: Vitali Stang flankte abschließend zur Mitte, wo Jiri Abel den Ball aus kurzer Distanz über die Linie drückte – 1:1. Aber bereits im Gegenzug ging Rieden wieder in Front. Andreas Weiß schoss einen Abpraller von der Strafraumkante ins lange Eck – 1:2.

In Halbzeit zwei hatten dann beide Mannschaften weitere Treffer auf den Füßen. Ursensollens Torschütze Jiri Abel scheiterte in der 52. Minute mit einem Versuch an Riedens Schlussmann Alexander Feigl. Abel war auch in der Schlussphase nochmals knapp vorm Ausgleich. Nachdem Daniel Wein über den Ball schlug, stand Abel völlig frei vor Feigl, brachte den Ball aber nicht im Tor unter. Auf der Gegenseite hatte Pascal Hirteis die Entscheidung auf dem Fuß, sein Lupfer über Michael Jakusevic wurde aber vom Keeper noch abgefangen. Hirteis war es auch, der in der 89. Minute nach einem missglückten Abwehrversuch von Jakusevic das leere Tor vor sich hatte, dieses aber verpasste.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


26.05.2016: DJK Ursensollen – 1. FC Rieden 1:2 (1:2)

Ursensollen: Jakusevic – Kotzbauer, A. Stang, Edenharder, Huf, Wiesgickl, Strobl, Keith, V. Stang, Vanous, Abel / Wölfl, Lutter
Rieden: Feigl – Honig, Hillen, Hosch, Weiß, Hirteis, Eichenseer, Fleischmann, Luschmann, Hafenbradl, Wein / Nardini, Mehringer, Falk
Tore: 0:1 Wein (17., Elfmeter), 1:1 Abel (31.), 1:2 Weiß (32.)
Zuschauer: 528

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.