Baiersdorfer SV – FSV Stadeln

Die Relegation auf Verbandsebene in Bayern ist weiter in vollem Gange. An diesem Mittwochabend ging es nach Baiersdorf, wo der einheimische Landesligist den Fürther Landesligisten FSV Stadeln zum Hinspiel in der 2. Runde um den Klassenerhalt erwartete. Die 500 Zuschauer, die zu diesem Spiel gekommen waren, sahen eine überaus zähe und streckenweise langweilige Partie.

Bericht folgt!

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


01.06.2016: Baiersdorfer SV – FSV Stadeln 0:0 (0:0)

Baiersdorf: Stahl – Zecho, Lehmann, Faßold, Martin (83. Mograbi), Hoffmann (71. Wondra), Gonzalez, Schwab, Titzmann (83. Selmani), Lechner, Karsak
Stadeln: Erk – Wölfel, S. Reischl, T. Reischl, Spahn, Strobel, Meier, Riese (68. Perlitz), Gräf (68. Laschet), Forster, Traut
Tore: Fehlanzeige
Zuschauer: 500

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s