TV Glaishammer – TSV Altenberg

Endspiel um den Aufstieg in die Kreisklasse in Nürnberg zwischen dem TV Glaishammer und dem TSV Altenberg. Nachdem die Altenberger in der ersten Halbzeit in Front gingen, rettete sich Glaishammer aber noch in die (torlose) Verlängerung und das anschließende Elfmeterschießen.

Bei hochsommerlichem Wetter hatte Glaishammers Fizesan in der zweiten Minute die frühe Führung auf dem Schlappen, traf jedoch nur den Pfosten. Auf der Gegenseite hätte Böhm die Altenberger in Front bringen können, scheiterte jedoch gleich mehrmals an TV-Schlussmann Ludica. Nach einer Trinkpause sahen die knapp 160 Zuschauer auf der Anlage des ESV Flügelrad eine sehr starke Phase des TSV Altenberg. Zunächst wurde Kapitän Rupprechter in die Gasse geschickt und verwandelte sich er zum 1:0 für den TSV. Kurz darauf setzte sich Mayer energisch durch und legte das 2:0 nach. Pause.

Im zweiten Spielabschnitt gab sich Glaishammer noch nicht geschlagen. Die Partie wurde nun ingesamt deutlich intensiver und emotionaler geführt. In der 54. Minute staubte Glaishammers Bester, Aurelian Gligo, zum 1:2 ab. Eine Viertelstunde später, Glaishammer drückte auf den Ausgleich, foulte Rupprechter Chira im Strafraum und es gab folgerichtig Elfmeter. Vegyinas trat an und glich zum 2:2 aus. Anschließend fiel kein weiterer Treffer und so ging es in die Verlängerung.

Und hier warfen beiden Teams nochmals sämtliche Energiereserven in die Waagschale. Trotz einiger guter Einschussmöglichkeiten blieb es jedoch auch nach 120 Minuten beim Unentschieden und so musste das Elfmeterschießen über den Auf-/Abstieg in/aus die/der Kreisklasse entscheiden.

Und hier behielt letztlich der TSV Altenberg die Oberhand, weil Chira mit dem fünften Elfmeter Glaishammers nur die Querlatte traf.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.

weitere Fotos folgen…


22.06.2016: TV Glaishammer – TSV Altenberg 5:6 n.E. (0:2, 2:2)

Glaishammer: Ludica – Grigoriciuc, Man, Schemel, Vegyinas, Gligo, Chira, Fizesan, Arslani, Olaru, Gavriloaia / Butuza, Yasar
Altenberg: Jäger – Tiefel, T. Heinl, Kienast, Demir, Mayer, Rupprechter, Wander, Böhm, Ungermann, F. Riegel / L. Riegel, Schuster, C. Heinl
Tore: 0:1 Rupprechter (31.), 0:2 Mayer (33.), 1:2 Gligo (53.), 2:2 Vegyinas (70., Elfmeter)
Elfmeterschießen: 0:1 T. Heinl, 1:1 Vegyinas, 1:2 Mayer, Jäger hält gegen Fizesan, Ludica hält gegen Böhm, 2:2 Olaru, 2:3 Rupprechter, 3:3 Man, 3:4 Ungermann, Chira schießt an die Latte
Zuschauer: 157

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s