SV Schwaig – SV Tennenlohe

Bei hochsommerlichem und schwülem Wetter ging es einige Kilometer raus aus Nürnberg nach Schwaig zum Bezirksliga-Spiel des heimischen SV gegen den Gast aus Tennenlohe. Die Schwaiger waren mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet und standen somit in diesem Heimspiel bereits unter Druck, denn auch die Gäste aus Erlangen hatten erst einen Punkt ergattert.

Der SV Schwaig veranstaltete rund um die Begegnung einen „Tag des Fußballs“ bei dem viele Mannschaften aktiv waren. Der Zuschauerandrang beim Hauptspiel der Bezirksliga-Mannschaft mit 200 Personen somit sehr gut.

Spielerisch konnten zunächst die Gäste glänzen. Arnold zielte per Kopf nur knapp vorbei (5.). In der Folge entwickelte sich ein enges, kampfbetontes Spiel. Erst nach einer halben Stunde sahen die Zuschauer dann wieder einen gefährlichen Torabschluss: Nach einem Fehlpass der Schwaiger Hintermannschaft schoss Konrad am langen Eck vorbei. In den Minuten vor der Halbzeitpause konnten sich die Hausherren in der Tennenloher Hälfte festsetzen. Zunächst steckte Waldmann gut auf Hahn durch, der nur den Pfosten traf (44.). Eine Minute später war es erneut Waldmann der gefährlich vor dem Gäste-Gehäuse auftauchte. Dieses Mal probierte er es, nachdem er zwei Verteidiger aussteigen ließ, selbst und traf zur 1:0-Pausenführung.

Die hohen Temperaturen verlängerten die Pause gefühlt bis zur 60. Minuten. Doch dann riss Waldmann die Anwesenden mit einer wunderbaren Verlagerung auf die linke Angriffsseite aus den Gesprächen. Ranft nahm den Flankenball an und traf frei vor Faßold zum 2:0 für den SV Schwaig. Kurze Zeit später hätte Hahn fast auf 3:0 erhöht, doch sein Schuss ging knapp vorbei. Schwaig hatte die Partie nun im Griff. Torhüter Rutte fischte in der 83. Minute einen Freistoß von Kusnyarik sehenswert aus dem Kreuzeck. Auf der Gegenseite wurde von Vopelius nach einem Konter im Strafraum gelegt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Waldmann zum 3:0-Endstand.


Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


23.07.2016: SV Schwaig – SV Tennenlohe 3:0 (1:0)

Schwaig: Rutte – Ranft, Müller (46. Bittner), von Vopelius, Dünfelder, Waldmann, Lorenz, Hahn (65. Panzer), Winterhalter (50. Bodner), Bogendörfer, Sörgel
Tennenlohe: Faßold – Lippert (80. Machold), Kusnyarik, Konrad, Riede (80. Rodrigues Martins), Stark, Hinrichs, Heins, Rauch, Arnold (22. Wunderlich), Jordan
Tore: 1:0 Waldmann (45.), 2:0 Ranft (60.), 3:0 Waldmann (86., Foulelfmeter)
Zuschauer: 200

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s