1. FC Nürnberg II – SpVgg Bayern Hof

Die Regionalliga Bayern 2016/17 läuft seit einigen Tagen und am 4. Spieltag standen sich im Nürnberger Stadion die Club-Reserve und die SpVgg Bayern Hof gegenüber. Nach grandioser Anfangphase führten die Gäste bereits mit 2:0. Nach 90 Minuten jubelten aber die Hausherren und behielten die drei Punkte in Nürnberg.

Blitzstart für die Gäste: Nach einem Eckball kam Rakovsky nur mit einer Faust an den Ball, der Stock vor die Füße fiel und dieser netzte eiskalt zur Hofer Führung ein (3.). Und die Gäste blieben dran. Ein langer Ball landete bei Kane, der seinen Verteidiger abschüttelte und Rakovsky keine Abwehrchance ließ – 0:2. Doch die Club-Amateure steckten den schnellen Rückstand gut weg und übernahmen fortan das Kommando. Die Gäste konzentrierten sich überwiegend auf die Defensive und lauerten auf Konter. In der 23. Minute gelang Ott der Nürnberger Anschlusstreffer. Der linke Flügelstürmer war der auffälligste Spieler der Heimelf bislang. Noch vor der Pause hatten Sabiri und Feil den Ausgleich auf dem Fuß, aber Sabiris Schuss ging ans Außennetz und Feils Versuch war eine sichere Beute für Arkenberg.

In der zweiten Halbzeit waren die Nürnberger ebenfalls tonangebend. Bis zum verdienten Ausgleich dauerte es aber noch eine gute halbe Stunde. In der 76. Minute nahm die Partie richtig Fahrt auf. Zunächst lief Kralik alleine auf den für den verletzten Rakovsky eingewechselten Castellucci zu, blieb jedoch am jungen Nürnberger Keeper hängen. Im direkten Gegenzug netzte Ott zum 2:2-Ausgleich und belohnte die Club-Amateure, die sich nach dem 0:2-Rückstand stark zurückkämpften. Doch damit noch nicht genug. Wieder war es Ott, aber dieses Mal stand Arkenberg im Weg (80.). Fünf Minuten später zeigte Schiedsrichter Brand zurecht auf den Punkt. Ein Hofer Verteidiger war in dieser Szene eindeutig zu spät dran. Ott schnappte sich den Ball und traf gegen Arkenberg zum 3:2. Nur zwei Minuten später gab es erneut Strafstoß für die Gastgeber, wieder absolut berechtigt. Vor der Ausführung stritten sich Sabiri und Ott um die Ausführung. Ott setzte sich durch und scheiterte an Arkenberg. Kurz darauf war Schluss im Nürnberger Stadion.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


02.08.2016: 1. FC Nürnberg II – SpVgg Bayern Hof 3:2 (1:2)

Nürnberg: Rakovsky (46. Castellucci) – Knipfer, Carls, Hoffmann (80. Hofmann), Ott, Feil, Baumann, Sabiri, Krauß (66. Lippert), Eder, Löwen
Hof: Arkenberg – Tuma, Rupprecht (66. Bareuther), Schraps, Root, Knoll, Fleischer, Biermeier, Kane (68. Kralik), Stock (87. Strößner), Holek
Tore: 0:1 Stock (3.), 0:2 Kane (6.), 1:2 Ott (22.), 2:2 Ott (76.), 3:2 Ott (84., Elfmeter)
Besonderes Vorkommnis: Ott (FCN) scheitert mit Elfmeter an Arkenberg (86.)
Zuschauer: 538

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s