STV Deutenbach – FC Stein

Es war alles angerichtet für ein spannendes und emotionales Stadtduell in Stein: In der Kreisliga trafen der STV Deutenbach und Bezirksliga-Aufsteiger FC Stein zur Kärwa (Kirchweih) aufeinander. Das Wetter an diesem Kärwa-Derby-Nachmittag sehr gut und fast schon zu gut, vor allem aber sehr heiß. Das dürfte in Summe doch einige Zuschauer gekostet haben, die sich dann eher nicht auf den Sportplatz stellen wollten. Sei’s drum.

Die Deutenbach kamen mit viel Ballbesitz und ordentlichem Offensivdrang in die Partie. Nach nur neun Minuten konnte Zengerle den Deutenbacher Tim Bergmann im Strafraum nur mit einem Foul stoppen. Vincenzo Romeo trat an und ließ Lehnert im Steiner Tor keine Abwehrchance – 1:0. Deutenbach dominierte die Anfangsphase und hätte durch Leigeber nachlegen können, doch Lehnert war eine Zehntelsekunde eher am Ball und konnte außerhalb des Strafraums klären. Nach gut 20 Minuten konnte sich Stein aus der Umklammerung lösen und den ersten Torschuss verbuchen. Nach der Trinkpause nach der Hälfte der ersten Halbzeit waren die Hausherren aber wieder klar tonangebend. In der 42. Minute vergab der STV durch Hösch und anschließend Brattinger zwei gute Möglichkeiten auf 2:0 zu erhöhen.

Auch nach der verdienten Pause gaben die Deutenbacher Kicker an diesem Nachmittag weiter den Ton an. Erneut war es Leigeber, der in der 47. Minute an Lehnert scheiterte. Nach einer Stunde liefen gleich drei Deutenbacher auf Lehnert zu, doch auch sie brachten den Ball nicht am Steiner Keeper vorbei. So blieb es weiter beim knappen 1:0 und somit auch weiter spannend. Dem Bezirksliga-Absteiger fiel jedoch nichts ein, das war für ein Derby schon arg wenig. Auch in der Schlussphase kam vom Gast nicht mehr viel, während Deutenbach Konter um Konter vergab, den knappen Vorsprung aber über die Zeit rettete.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


27.08.2016: STV Deutenbach – FC Stein 1:0 (1:0)

Deutenbach: Carl – Duschl, Grillenberger, Leigeber, Kohler, Schacher, T. Bergmann, V. Romeo, Brattinger, Hösch, Hanek / E. Romeo, Moses, D. Bergmann
Stein: Lehnert – Hanf, Zengerle, Engl, Gastner, Ladgraf, Kühnlenz, Kreim, Elibol, Lödel, Kolb / Sereda, Knapp
Tore: 1:0 V. Romeo (9., Elfmeter)
Zuschauer: 200

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s