Post SV Nürnberg II – SC Germania Nürnberg II

Ein wahres Tor-Festival boten die Reserven des Post SV und des SC Germania am Sonntag in Nürnbergs A-Klasse 8. Die Heimelf führte auf dem Nebenplatz des Sportparks Ebensee nach 25 Minuten bereits mit 4:1, lag zur Pause mit 4:5 zurück, um am Ende mit 8:7 erfolgreich zu sein. Ein unterhaltsamer Nachmittag bei schönem Herbstwetter.

Kaum angekommen am Nebenplatz des Sportparks Ebensee, landete der Ball auch schon das erste Mal im Netz. Post-Stürmer Ölcer erzielte das 1:0 (3.) und ließ kurz darauf das 2:0 folgen (7.). Als Hecking nur eine Minute später zum 3:0 abstaubt, schien es ein echtes Debakel für Germania II zu werden, doch die Gäste erholten sich vom frühen Rückstand und kamen durch Esmekaya zum Anschlusstreffer. Die Freude auf Seiten der Germanen-Reseve hielt jedoch nicht lange: Nur zwei Minuten nach dem Tor der Gäste legte Geisler das 4:1 nach (17.). Nun aber gelang den Germanen schier Alles. Bis zur Halbzeit drehten der dreifache Holeczko (25., 30., 35.) und Esmekaya (43.) die Partie in ein 5:4 für die Gäste.

Auch im zweiten Spielabschnitt riss die Flut an Toren nicht ab. Ölcer glich gleich nach dem Seitenwechsel zum 5:5 aus. Wenig später brachte Drechsel die Poster erneut in Front und Geisler baute die Führung in der 60. Minute auf 7:5 aus. Ein Eishockey-Ergebnis war es somit schon, aber beide Mannschaften hatten noch nicht genug. Carpenter verkürzte vom Punkte auf 7:6, ehe Drechsel das 8:6 erzielen konnte (81.). Den Schlusspunkte setzte erneut Carpenter zwei Minuten vor Schluss mit dem 8:7.

Fußballherz, was willst du mehr?

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


23.10.2016: Post SV Nürnberg II – SC Germania Nürnberg II 8:7 (4:5)

Post SV II: Herberich – Maiwald, Bataev, Gülükoglu, Geiger, Hecking, Geisler, Pirdal, Demleitner, Luft, Ölcer / Aliriza, Drechsel, Luntz
Germania II: Schmidt – Yildirim, Sarubbo, Lieckfeld, Rößler, Avci, Lututu, Tanzer, Esmekaya, Holeczko, Demir / Badaro, Carpenter, Mananga
Tore: 1:0 Ölcer (3.), 2:0 Ölcer (7.), 3:0 Hecking (8.), 3:1 Esmekaya (15.), 4:1 Geisler (17.), 4:2 Holeczko (25.), 4:3 Holeczko (30.), 4:4 Holeczko (35.), 4:5 Esmekaya (43.), 5:5 Ölcer (47.), 6:5 Drechsel (52.), 7:5 Geisler (60.), 7:6 Carpenter (69., Elfmeter), 8:6 Drechsel (81.), 8:7 Carpenter (89.)
Zuschauer: 30

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s