TSV Kornburg – ATSV Erlangen

Spitzenspiel in der Landesliga Nordost zwischen dem TSV Kornburg und dem ATSV Erlangen. Beide Mannschaften in der Tabelle gut positioniert, aber wohl nicht dort, wo man dann doch gerne stehen würde. 210 Zuschauer fanden sich bei besten äußeren Bedingungen im Kornburger Sportpark ein und sahen ein, naja, enttäuschendes Spiel.

Über 90 Minuten belauerten sich beide Mannschaften. Man merkte förmlich die Angst, hier und heute, keinen entscheidenden Fehler zu machen. Bereits in den ersten Minuten tauchte aber Ferdinand List gefährlich vor TSV-Schlussmann Arthur Ockert auf, scheiterte mit seinem Versuch aber am Keeper. Das mäßige Spiel hangelte sich an wenigen Torchancen durch die erste Halbzeit. Tim Ruhrseitz scheiterte in der 20. Minute an Ockert. In der 42. Minute erreignete sich der Aufreger des Spiels, als Erlangens Yavuz Akpinar seinen Gegenspieler Daniel Roth mit dem Ellenbogen im Gesicht traf. Solche ein Aktion ist auch schon als Tätlichkeit gewertet worde, Akpinar aber hatte Glück und blieb ohne Verwarnung durch Schiedsrichter Sebastian Eder. Noch vor der Pause hatte Kornburg anschließend die Riesenchance zur Führung, aber sowohl Artur Dutt als auch Daniel Roth brachten den Ball nicht im Tor unter.

Auch in Spielabschnitt zwei wurde es in Kornburg nicht ansehnlicher. Die taktischen Vorgaben zwängten beide Mannschaften ein, es gab kaum spielerische Lösungen. In der 61. Minuten jubelten die Erlangen bereits, aber der Schiedsrichter pfiff den feiernden Niko Schröttle wegen einer Abseitsposition zurück. Auf der Gegenseite verpasste wenig später Yanick Uschold das 1:0: Sein Kopfball landete bei Michael Kraut, dem ATSV-Schlussmann. Erst in der Schlussphase konnten die Kornburg die Gäste in deren Spielhälfte festsetzen. Berkan Caglar vergab mit seinem Kopfball, der über das Tor flog, die letzte Chance im Spiel.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


29.10.2016: TSV Kornburg – ATSV Erlangen 0:0 (0:0)

Kornburg: Ockert – Uschold, Feulner, Schmidt, Dutt, Bozic (66. Kowal), Räder, Caglar, Eberhardt (86. Dünfelder), Roth (66. Mack), Olschewski
Erlangen: Kraut – Kishimoto, Zagorcic (26. Schröttle, 77. Graine), Kulabas, Fath, Akpinar, Amegan, List, Marx, Maksimovic (62. Karasu), Ruhrseitz
Tore: Fehlanzeige
Zuschauer: 210

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.