1. FC Nürnberg II – FC 08 Homburg

Auftakt in das Fußballjahr 2017 mit einem Testspiel auf dem Trainingsgelände des 1. FC Nürnberg zwischen der U21 des Club und dem FC 08 Homburg. Auf dem Kunstrasenplatz hatten die Hausherren keine Probleme gegen den Tabellenelften der Regionalliga Südwest. Nach 90 Testminuten stand ein klares 5:2 zu Buche.

Nach einem kurzen Wackler zu Beginn, übernahm der „kleine Club“ das Spiel und zog Angriff um Angriff auf das Homburger Gehäuse. In der 23. Minute bediente Krauß Profi Sylvestr, der den Ball an den Innenpfosten schlenzte und von dort sprang das Leder zum 1:0 in die Maschen. Der ehemalige Torschützenkönig der 2. Bundesliga ließ zehn Minuten später das 2:0 folgen. Der Treffer fiel in eine Drangphase der Homburger. Die Gäste verkürzten nach einer Freistoßflanke aus dem Halbfeld auf 2:1. Fischer hielt am Fünfmeterraum den Fuß in die Flanke und fälschte den Ball ins Nürnberger Tor ab. In der 45. Minute hatte Gallego den Ausgleich auf dem Fuß, aber er scheiterte am Nürnberger Torhüter. Fischer köpfte den anschließenden Eckball knapp über das Tor.

Direkt nach Wiederanpfiff konnte Krauß Tempo aufnehmen, seinen Gegenspieler abschütteln und zum 3:1 einnetzen. Die Nürnberger hatten auch in der Folge alles im Griff. Nach etlichen Wechseln verflachte die Partie etwas. In der 64. Minute gab es nach einem klaren Foulspiel im Homburger Strafraum Elfmeter für den FCN II. Knezevic trat an und verwandelte sicher zum 4:1. Zehn Minuten vor dem Ende sahen die knapp 30 Zuschauer den schönsten Treffer des Nachmittags. Nach einem Eckball schlenzte Nürnbergs Hajdarevic den Ball aus 18 Metern sehenswert ins linke obere Toreck – 5:1. Mit dem Schlusspfiff kam Homburg durch einen verwandelten indirekten Freistoß von Kröner noch zum 5:2.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


21.01.2017: 1. FC Nürnberg II – FC 08 Homburg 5:2 (2:1)

Nürnberg: Kreidl – Knipfer, Hoffmann, Löwen, Amouzouvi (55. Evseev), Krauß (70. Jurecic), Feil (60. Hajdarevic), Fries (68. Ala-Myllymäki), Özlokman, Knezevic (70. Kot), Sylvestr (46. Leyla)
Homburg:
Tore: 1:0 Sylvestr (23.), 2:0 Sylvestr (33.), 2:1 Fischer (40.), 3:1 Krauß (46.), 4:1 Knezevic (69.), 5:1 Hajdarevic (80.), 5:2 Kröner (90.)
Zuschauer: 30

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.