Chemnitzer FC – Fortuna Köln

Unter Flutlicht wurde der 25. Spieltag der 3. Liga eröffnet. Dabei empfing der Chemnitzer FC die Fortuna aus Köln. Seit dem ersten Besuch an der Gellertstraße (im DFB-Pokal gegen St. Pauli) hat sich einiges getan: Nach dem Umbau wird nun in der community4you-Arena gespielt.

Mit dem inoffiziellen Fortuna-Fanclub aus Nürnberg ging es zu Fünft nach Chemnitz. Nach einem ordentlichen Stadrundgang und der Besichtigung des Sportforums (eigener Bericht folgt) wurde das community4you-Stadion angesteuert. Seit dem letzten Besuch bei den Himmelblauen an der alten Gellertstraße hat sich aufgrund des Um-/Ausbaus einiges getan – faktisch ein neues Stadion.

Die Anfangsphase gehörte den Himmelblauen vom CFC, ein schneller Treffer wollte den Hausherren jedoch nicht gelingt. Und es kam noch schlimmer: Dabanli fälschte einen Querpass ins eigene Tor und sorgte so für die Führung der Fortuna (21.). Doch die Antwort der Chemnitzer folgte prompt: Türpitz bediente Hansch und der schoss vor Boss zum 1:1 ein (23.). Danach sprangen für beide Mannschaften kaum nennenswerte Torchance heraus.

Nach dem Seitenwechsel belauerten sich die Mannschaften bis zur 60. Minute. Dann legten die CFC-Fans los und trieben ihre Mannschaft pausenlos an: „67 war’n wir Meister, mit Erler, Vogel, Feister! Vorwärts, immer weiter, CFC!“ Und die Anfeuerung zeigte Wirkung. Die Elf auf dem Rasen legte noch einmal eine Schippe drauf und ging nach einem Kopfballtreffer von Dannenberg in Anschluss an einen Eckball mit 2:1 in Führung. Chemnitz nun im Aufwind, aber Köln hielt dagegen und bekam in der 75. Minute einen Foulelfmeter zugesprochen. Doch Joker Brasnic scheiterte an CFC-Schlussmann Kunz, verletzte sich anschließend und konnte nicht mehr weiterspielen. Die Fortuna fortan nur noch mit zehn Mann und am Ende ohne Kraft. Mast stellt mit dem 3:1 den Endstand dieser Drittliga-Begegnung her.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


03.03.2017: Chemnitzer FC – Fortuna Köln 3:1 (1:1)

Chemnitz: Kunz – Bittrof, Dabanli, Conrad, Cincotta, Türpitz (89. Baumgart), Fink, Danneberg, Mast, Hansch (84. Reinhardt), Frahn
Köln: Boss – Engelmann, Mimbala, Uaferro, Röcker, Pazurek, Schröder (77. Oliveira Souza), Bender (72. Basnic), Theisen, Kessel (77. Alibaz), Dahmani
Tore: 0:1 Dabanli (21., Eigentor), 1:1 Hansch (23.), 2:1 Danneberg (64.), 3:1 Mast (84.)
Zuschauer: 6.776

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s