SpVgg Greuther Fürth – 1. FC Nürnberg

Das 262. Frankenderby zwischen der SpVgg Greuther Fürth und dem 1. FC Nürnberg geht wohl als eines der unspektakulären Spielen in die Historie ein. Bereits im Vorfeld und auch am Derby-Tag selbst kam aufgrund der Häufigkeit dieser Begegnung und der Tabellensituation beider Mannschaft keine rechte Derby-Stimmung auf. Das Spiel selbst hielt was es versprach, Tristess auf dem Rasen, dafür ein Schmankerl der Kleeblatt-Fans auf den Rängen (die Club-Fans durften keine Choreo durchführen).

262derby-fuerth-fcn

Die Höhepunkte im 262. Aufeinandertreffen der fränkischen Rivalen waren rar gesät. Das Kleeblatt als Gastgeber zeigte im Vergleich zum Auswärtsspiel in Würzburg deutlich bessere offensive Ansätze. Die Nürnberger agierten mit nur drei Offensiv-Kräften sehr defensiv und hofften auf den einen langen Ball, der zum Erfolg führen sollte. Fürth hatte nach Eckbällen in der Anfangsphase einige Torannäherungen zu bieten, auf der Gegenseite verfehlten Köpfbälle von Margreitter und Behrens ihr Ziel deutlich. Die beste Chance des ersten Durchgangs vergab Narey mit seinem schwächeren linken Fuß – weit drüber. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnte der FCN etwas offensiver agieren, wirklich zielführend war das Dargebotene jedoch noch nicht.

Auch in der zweiten Halbzeit zeigten beide Mannschaften viel Stückwerk, wobei weiterhin die Fürther entschlossener und zielstrebiger wirkten. Vom Club kam offensiv auch in den zweiten 45 Minuten sehr wenig. In der 77. Minute zog Zulj aus der Distanz ab, Margreitters Rücken lenkte den Ball über den weit vor seinem Tor stehenden Kirschbaum hinweg in die Maschen – 1:0. Wenig später probierte es der Torschütze erneut aus der Ferne und traf, dieses Mal war Kirschbaum noch mit den Fingerspitzen dran, die Querlatte. In der Schlussphase hätte Ishak mit dem ersten gefährlichen Nürnberger Torschuss fast noch den Ausgleich erzielt, aber Megyeri konnte parieren.
Und so feierte das Kleeblatt den (nächsten) Derbysieg!

Fotos vom 262. Frankenderby. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


05.03.2017: SpVgg Greuther Fürth – 1. FC Nürnberg 1:0 (0:0)

Fürth: Megyeri – Caligiuri, Franke, Gießelmann, Hofmann, Pinter, Narey, van den Bergh, Zulj (90.+1 Rapp), Bolly (69. Dursun), Sararer (85. Berisha)
Nürnberg: Kirschbaum – Mühl, Margreitter, Bulthuis (86. Kempe), Brecko, Behrens, Kammerbauer, Djakpa, Möhwald (79. Salli), Gislason (22. Matavz), Ishak
Tore: 1:0 Zulj (77.)
Zuschauer: 13.015

Ein Kommentar

  1. Super,sehr strukturierter Spielbericht,wollte nach einem Spielbericht suchen und mich darüber einzeln über die Spiele
    der 2.Liga . BIN JETZT ÜBER FÜRTH NÜRNBERG TOP INFORMIERT!!!!Danke

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s