SV Eyüp Sultan Nürnberg – ASV Weinzierlein

Eine torreiche Kreisliga-Partie bekamen die gerade einmal gut handvoll an Zuschauern auf der Nürnberger Sportanlage auf der Steinplatte geboten. Im Gefühl einer sicheren 5:0-Führung schaltete der Gastgeber Eyüp Sultan ein, wenn nicht sogar zwei Gänge zurück und ließ den Tabellenletzten gefährlich nahe aufschließen. Doch ganz reichte es für Weinzierlein dann doch nicht…

Die abstiegsbedrohten Gästen sahen von Beginn an kein Land und gingen in den 15 Minuten zwischen der 19. und der 35. Minute vollkommen baden. Karanfil eröffnete in eben jener 19. Minute den Torreigen völlig freistehend. Nur vier Minuten später erhöhte Karanfil nach Vorarbeit von Özkan auf 2:0. nd weiter ging es nur in Richtung des ASV-Tores: Ülkü in der 25. Minute mit einem Schuss im Strafraumeck und Özyurek nach Vorarbeit von Özkan erhöhten binnen 120 Sekunden auf 4:0. Damit noch nicht genug, denn Konrad traf in der 34. Minute nach einer verunglückten Abwehraktion auf 5:0. Weinzierlein mit diesem Zwischenstand sogar noch gut bedient und „mausetot“. Mit dem Pausenpfiff gelang den Gästen nach einem Konter aber noch der vermeintliche Ehrentreffer durch Strickstrock. Dies sollte sich in der 2. Halbzeit aber gänzlich anders darstellen,…

…denn nach dem Seitenwechsel spielte plötzlich der Abstiegskandidat groß auf. Die Sultane stand nun komplett neben sich und fingen ein ums andere Gegentor ein. In der 62. Minute brachte Strickstrock die Gäste auf 5:2 heran, ehe Pröpster nur drei Minuten später auf 5:3 verkürzte. In der Schlussphase bekam Eyüp Sultan die Partie wieder besser in den Griff, musste aber durch einen verwandelten Elfmeter von Pröpster noch das 5:4 hinnehmen (90.). In der Nachspielzeit wollten den Gästen aus Weinzierlein dann trotz Kick-and-Rush-Taktik kein weiterer Treffer gelingen.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


23.04.2017: SV Eyüp Sultan Nürnberg – ASV Weinzierlein 5:4 (5:1)

Eyüp Sultan: Cakmak – Bilici, Konrad, Özkan, Özyürek, Karanfil, Demir, Can, Durmus, Ülkü, Yildirim / Yalcin, Akbakla, Yilmaz
Weinzierlein: Yanik – Scholze, Himmer, Höhn, Heuke, Beck, Pröpster, Strickstrock, Rödamer, Antweiler, Schmidt / Burghart, Müller
Tore: 1:0 Karafnil (16.), 2:0 Karanfil (20.), 3:0 Ülkü (22.), 4:0 Özyurek (24.), 5:0 Konrad (32.), 5:1 Strickstrock (43.), 5:2 Strickstrock (62.), 5:3 Pröpster (66.), 5:4 Pröpster (90., Elfmeter)
Zuschauer: 15

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.