TSV Kornburg – FSV Erlangen-Bruck

Im Rennen um den Meistertitel in der Landesliga Nordost und dem damit verbundenen direkten Aufstieg in die Bayernliga (Nord) standen sich der Tabellenerste TSV Kornburg und der Tabellenzweite FSV Erlangen-Bruck im direkten Duell gegenüber. Nach einer rassigen und intensiv geführten Partie hatte sich der FSV Erlangen-Bruck eine gute Ausgangsposition für das Saisonfinale geschaffen (und sie noch verspielt).

Kornburg hatte die erste gefährliche Aktion des Spiels, als Pasko in der fünften Spielminute eine Flanke mit dem Kopf verpasst. Ruziski schoss im Anschluss aus 20 Metern über das Erlanger Gehäuse. Nur eine Minute später hatte Setla die Kornburger Führung auf dem Fuß, traf aber nur den Pfosten. In der 18. Minute jubelten dann die Gäste: Drießlein traf nach einem abgewehrten Schuss im Nachsetzen und unter Bedrängnis flach zur Erlanger Führung. In der Folge bekämpften sich die Mannschaften mit teils robustem Körpereinsatz zwischen den Strafräumen, Torszenen blieben bis zum Pausenpfiff aus.

Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste auf 2:0: Nach einem Freistoß wurde ein Kopfball geblockt und Basener staubte ab. Kornburg zeigte in der Folge weiter Schwächen im Spielaufbau und kam nicht so recht vor das Gäste-Tor. Erst zehn Minuten vor dem Ende konnte Pasko per Kopf auf 1:2 verkürzen, zu mehr reichte es im direkten Duell nicht.

Der FSV Erlangen-Bruck brachte die gute Ausgangssituation nach dieser Partie nicht über die Runden und musste in die Relegation zur Bayernliga. Kornburg stieg als Meister auf und wurde von den erfolgreichen Bruckern begleitet.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


29.04.2017: TSV Kornburg – FSV Erlangen-Bruck 1:2 (0:1)

Kornburg: Ockert – Uschold, Schmidt, Ruziski (46. Tullius), Räder, Schwarz, Kowal, Caglar (66. Dünfelder), Pasko, Olschewski, Setla (33. Dutt)
Erlangen-Bruck: Hofmann – Raumer, Sperber (59. Zenginer), Özdemir, Basener, Drießlein, Wilke (36. Schulze-Zachau), Seybold, Arapoglu (66. Bantak), Viereckl, Lunz
Tore: 0:1 Drießlein (18.), 0:2 Sperber (53.), 1:2 Pasko (80.)
Zuschauer: 550

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s