KSD Hajduk Nürnberg – ESV Rangierbahnhof Nürnberg II

Zweiter Auftritt auch für den KSD Hajduk in der Relegation zur Kreisklasse. Gegner auf der Sportanlage des ESV Flügelrad war die Zweitvertretung des ESV Rangierbahnhof Nürnberg, die sich durch einen 7:0-Kantersieg über den ATV 1893 Frankonia für diese zweite Runde qualifiziert hatten. Zunächst befand sich die „Rangers“-Reserve auch in dieser Partie auf einem guten Weg bis im zweiten Durchgang die Kräfte und die Disziplin schwanden.

Bericht folgt

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.

Fotos folgen


13.06.2017: KSD Hajduk Nürnberg – ESV Rangierbahnhof Nürnberg II 4:1 (0:1)

Hajduk: Grof – Ivankovic, Tole, Prempeh, Papa, Gavran, Racki, Dokic, Jelec, Muric, Edenharter / Sakic, Novinc, Ilic
Rangers II: Oriwoll – Schüller, Müller, Kocabas, Birkner, Yalcin, Saponaro, Lange, Longo, Naisi, Rudolf / Draghici, Walter, Ibraimi
Tore: 0:1 Naisi (21.), 1:1 Dokic (58.), 2:1 Jelec (82.), 3:1 Dokic (86.), 4:1 Jelec (90.)
Gelb-Rote Karten: – / Schüller (78.), Saponaro (86.)
Zuschauer: 320

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s