SV Gutenstetten-Steinachgrund – TSV Burgfarrnbach

Saisonauftakt in der Kreisliga 2 Nürnberg/Frankenhöhe und das ersten Spiel war gleich ein echter Knaller. Der aufstrebende SV Gutenstetten-Steinachgrund empfing den Bezirksliga-Absteiger TSV Burgfarrnbach. Das Eröffnungsspiel auf der gepflegten und mit einer Tribüne versehenen Anlage in Gutenstetten lockte die stattliche Anzahl von 500 Zuschauern (offiziell) in die Frankenhöhe. Das Spiel hielt, was es versprach, mit dem besseren Ende für den Gast.

Von der ersten Minute an lieferten sich beide Teams eine rassige und unterhaltsame Partie. Burgfarrnbachs Schmidt zielt in der fünften Minuten mit dem ersten Torabschluss noch neben das Tor. Schubert köpfte auf der Gegenseite über das Tor (18.). In der 20. Minute fiel der erste Treffer in der Kreisliga-Saison 2017/18: Die Gäste steckten den Ball auf Geitner durch und der lupfte den Ball über Keeper Kraft hinweg in die Maschen – 0:1. Die Heimelf hatte in der Folge etwas mehr vom Spiel, blieb aber offensiv zu harmlos. In der 37. Minute erhöhte der TSV nach einem Freistoß von der rechten Seite auf 2:0. SVG-Kapitän Florian Jakl und ein Burgfarrnbacher verpassen den Flankenball, aber Hörath lief durch und netzte ein.

Zu Beginn der 2. Halbzeit setzte in Gutenstetten starker Regen ein und machte die zweiten 45 Minuten zu einer Rutschpartie. In der 64. Minute gelang Burgfarrnbach fast das 3:0, aber der Versuch wurde noch von der Linie gekratzt. Kurz darauf verpasste Gallo den Anschlusstreffer für die Heimelf. Die Heimelf setzte sich nun fest, dominierte im Mittelfeld, doch es gelangen weiterhin zu wenige Abschlüsse. Burgfarrnbach lauerte auf Konter. In der verbleibenden Spielzeit tat sich dann nicht mehr viel.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


05.08.2017: SV Gutenstetten-Steinachgrund – TSV Burgfarrnbach 0:2 (0:2)

Gutenstetten: Kraft – Masanetz, Gröger, F. Jakl, Wellhöfer, M. Jakl, Schubert, Dorsch, Adlung, Gallo, Brütting / Körber
Burgfarrnbach: Bräutigam – Brauner, Littwin, D. Wellhöfer, Baumann, Mjestri, Schmidt, Hörath, Geitner, Loos, Gerein / Huber, Ortloff, Schindler
Tore: 0:1 Geitner (20.), 0:2 Hörath (35.)
Zuschauer: 500

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.