Cagrispor Nürnberg – Türkspor Nürnberg

Das mit Spannung erwartete türkische Duell in der Bezirksliga Mittelfranken Nord zwischen Cagrispor und Türkspor ging am heutigen Sonntag auf der Nürnberger Deutschherrnwiese über die Bühne. Türkspor, die ehemalige Fußballabteilung von Dergahspor, war nach einer unruhigen Sommerpause besser in die Saison gestartet als der Gegner Cagrispor und auch nach anfänglichen Problemen behielt Türkspor die Oberhand.

Sögütlü hatte in der 14. Minute die erste gute Einschussmöglichkeit, scheiterte jedoch. Im direkten Gegenzug setzte Ismail Yüce den Ball an den Pfosten. Türkspors Jasarevic brachte wenig später einen langen Ball per Kopf auf das Cagri-Tor, zielte aber zu genau und von der Latte sprang der Ball zurück ins Feld. Cagrispor machte es danach besser und ging nach einem Eckball in Führung: Neumann drückte den Ball am Fünfmeterraum über die Linie (25.). Doch die Führung hielt nur sieben Minuten. Bojii brachte Bilici zu Fall, Güngör trat an und versenkte den Freistoß unhaltbar für Memet zum 1:1 in den Maschen. Mit diesem Zwischenstand ging es auch in die Pause.

Der zweite Durchgang war deutlich mehr Pfeffer in der Begegnung und es fielen einige Tore. In der 52. Minute drehten die Gäste die Partie zu ihren Gunsten: Sögütlü schob einen Querpass zur Führung ein. Nur drei Minuten später tanzte Güngör gleich mehrere Cagri-Spieler aus und verwandelte flach rechts unten zum 1:3. Cagrispor kurz geschockt, dann aber mit viel Offensive. Güler bediente Ramazan Yüce, der verpasste, und Aydin traf nur den Pfosten. In der 71. Minute foulte Ramazan Yüce Türkspors Köseoglu und sah für sein hartes Einsteigen nur Gelb. Zehn Minuten vor dem Ende bediente Ramazan Yüce dann Aydin, der zunächst an Izbudak scheiterte, den Nachschuss aber noch über die Linie bugsierte. Nur eine Zeigerumdrehung später konnte Türkspor nach einer Ecke gerade noch auf der Torlinie klären, sonst hätte Cagri binnen 60 Sekunden ausgeglichen. In der Schlussminute leistete sich Memet gegen den heranstürmenden Jasarevic eine Notbremse und musste folgerichtig mit Rot vom Platz. Auf das Endergebnis hatte dies jedoch keinen Einfluss mehr.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


06.08.2017: Cagrispor Nürnberg – Türkspor Nürnberg 2:3 (1:1)

Cagrispor: Memet – Karaogul, Bojii, R. Yüce, I. Yüce, Guguk, Durmus, Neumann, Qehaja, Mert, Güler
Türkspor: Izbudak – Bilici, Köseoglu, Karaaslan, Akpinar, Güngör, Sögütlü, Pfeiffer, Caglar, Buttenhauser, Jasarevic
Tore: 1:0 Neumann (25.), 1:1 Güngör (31.), 1:2 Sögütlü (51.), 1:3 Güngör (56.), 2:3 Aydin (78.)
Rote Karte: Memet (90.+1, Notbremse, Cagrispor)
Zuschauer: 350

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.