Turnerschaft Fürth – Vatanspor Nürnberg

Die Turnerschaft Fürth spielt nach dem Aufstieg in die Kreisklasse samstags zur Sportschau-Zeit um 18 Uhr. So auch an diesem Abend im Topspiel gegen das ebenfalls aufgestiegene Vatanspor. Unter Funsel-Fluchtlicht entwickelte sich auf dem Nebenplatz der Hans-Lohnert-Sportanlage eine hitzige Partie.

Beide Mannschaft standen von Minute eins an auf dem Gaspedal. Es gab Chancen auf beiden Seiten. Die Turnerschaft hatte dabei etwas mehr Zug zum Tor. In der 20. Minute zog Colovic auf dem rechten Flügel ab und Vatanspors Schlussmann Gerxhaliu musste etwas überrascht hinter sich greifen. Die Hausherren blieben die aktive Mannschaft und hatten durch Sayars Kopfball, der die Latte küsste, den nächsten Hochkaräter zu verzeichnen (33.). Und auch Colovic scheiterte wenig später mit einem schwachen Schuss an Gerxhaliu.

Vatanspor stellte in der Pause Kalender vom Libero ins zentrale Mittelfeld und war nun schlagkräftiger aufgestellt. In der 54. Minute dann der Schock für die Gäste als Sayar zum 2:0 einschob. Der Ball war zuvor wohl schon im Toraus, die Proteste von Vatanspor zwar verständlich, aber deutlich übertrieben. Auf der Gegenseite traf Arici aus vollem Lauf den Pfosten (60.). Nach 69 Minuten musste Vatanspors Trainer seinen Posten an der Seitenlinie räumen, Schiedsrichter Alay hatte genug gehört und schickte den Trainer weg. Vatanspors Karasu schlenzte einen Freistoß gefährlich auf das Tor, aber direkt in die Arme von Nell. Die Turnerschaft konnte in der Schlussphase gegen die aufgerückten Gäste kontern, dabei über Bulut den mitgelaufenen Rothmeier – Entscheidung vorerst vertagt. In der Schlussminute scheiterte Kalender mit einem Freistoß an Nell und wenig später mähte Akpinar seinen Gegenspieler an der Auslinie weg und sah dafür die Ampelkarte – Karasu hatte zuvor wegen Meckerns die Gelb-Rote Karte.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


30.09.2017: Turnerschaft Fürth – Vatanspor Nürnberg 2:0 (1:0)

Turnerschaft: Nell – Destani, Celikbas, Colovic, Chasan, Toker, Sayar, Habib, Mesek, Bulut, Aslantas / Yazicioglu, Rothmeier, Aksan
Vatanspor: Gerxhaliu – Gross, Kaab, Karasu, Kalender, Lugbunari, Örken, Schepis, Kulaksiz, Akpinar, E. Arici / Remzi
Tore: 1:0 Colovic (18.), 2:0 Sayar (55.)
Zuschauer: 300

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.