SC 04 Schwabach – SV Friesen

Anfang November läuft bereits die Rückrunde in der Landesliga Nordost. Der SC 04 Schwabach empfing an diesem Nachmittag den SV Friesen und tat sich gegen kompakte Gäste lange sehr schwer. Auch mit einem Mann mehr wollte zunächst nicht viel gelingen…

Die Gäste waren sofort in der Partie: Haaf verpasste eine Hereingabe von der linken Seite nur um Zentimeter (5.). Auf der Gegenseite wurde ein Versuch von Duraku von Gehring per Kopf abgewehrt. Nur eine Minute später zielte SC-Stürmer Weiß nur knapp am Friesener Tor vorbei. In den folgenden Minuten hatte Weiß mehrere gute Einschussgelegenheiten: In der 13. Minute verpasste die Führung mit einem Flugkopfball, nach 29 Minuten grätschte er eine Hereingabe von Raumer über das Tor und in der 45. Minute konnte Kirschbauer den Schuss abwehren.

Mit dem ersten Zweikampf der 2. Halbzeit sah Friesens Gehring wegen weiderholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte. Ein schwere Bürde für die Gäste, waren ja noch 43 Minuten zu spielen. Die nächste gute Einschusschance ging jedoch an die Gäste, aber Nützel schlenzte den Ball am Tor vorbei. In der 64. Minute unterlief Schwabachs Schlussmann Gebelein ein Fehler mit Folgen: Der unnötige Eckball wurde zwar abgewehrt, aber Scholz zog volley durch und netzte zur Gäste-Führung ein (64.). Schwabach gab auch nach dem Rückstand weiter Gas und erspielte sich ab der 70. Minute ine deutliches Übergewicht. Nachdem erneut Weiß den Ball nicht im Tor unterbringen konnte, gelang die dann dem eingewechselten Perez (78.). In der 87. Minute setzte Gästeakteur Civelek einen Freistoß aus 20 Metern an die Latte. Im Gegenzug köpfte Tekdemir zum 2:1 für den SC 04 Schwabach ein.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


04.11.2017: SC 04 Schwabach – SV Friesen 2:1 (0:0)

Schwabach: Gebelein – Agha, Mohrbach, Danner, Weiß, Duraku, Ahmed (64. Tekdemir), Kamara (58. Sadikis), Oktay, Kirbach (67. Perez), Raumer
Friesen: Kirschbauer – Baier, Lindner, Nützel, Sesselmann, Scholz, Daumann (82. Civelek), Firnschild, Fugmann (74. Rödel), Haaf (72. Haaf), Gehring
Tore: 0:1 Scholz (64.), 1:1 Perez (78.), 2:1 Tekdemir (87.)
Gelb-Rote Karte: – / Gehring (47.)
Zuschauer: 120

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s