TSV Nürnberg-Buch – 1. SC Feucht

Spitzenspiel in der Landesliga Nordost: Im Nürnberger Nordern empfing der TSV Buch den 1. SC Feucht. 620 Zuschauer wollten an diesem Mittwochabend dabei sein und sorgten für eine sehr gute Kulisse. Und das Spiel hielt, vor allem im ersten Durchgang, was die Tabellenpositionen der beiden Teams versprachen.

Die Partie am Bucher Wegfeld begann stürmisch. Nach nur zwei Minuten sorgte Feuchts Paszko für die frühe Gäste-Führung. Jedoch schlug die Heimelf nur fünf Minuten später zurück. Sponsel konnte einen Freistoß von Uttinger nur abklatschen lassen und C. Fleischmann staubte trocken zum 1:1 ab. Während Buch in der Folge den direkten Weg zum Tor suchte, war Feucht sehr auf Ballkontrolle bedacht. Buchs Taktik ging zunächst auf: C.Fleischmann flankte aus vollem Lauf und Müller nahm die Hereingabe mit vollem Risiko volley – 2:1 (25.). Doch Feucht zeigte sich keinesfalls geschockt. Wessner zwang Gordzielik zu einer sehenswerte Parade. Den nachfolgenden Eckball köpfte Eckert zum 2:2 in die Maschen (35.). Noch vor dem Seitenwechsel bot sich den „Bucher Jungs“ die Chance erneut in Führung zu gehen, doch Schindler schoss einen, an C. Fleischmann verursachten, Elfmeter über das Tor.

Direkt nach Wiederanpfiff köpfte Feuchts König eine Freistoßflanke von Oltean ins Tor – es sollte in einer schwachen zweiten Halbzeit der einzige Treffer bleiben und damit der Siegtreffer für die Gäste aus dem Nürnberger Umland. Torschütze König musste nach einer Provokation nach dem Elfmeter in der ersten Spielhälfte und einem Schulter-Stehenlassen gegen Gordzielik die letzten Minuten einer zumindest spannenen Partie von draußen ansehen.

Fotos vom Spiel. Zur Vollansicht bitte die Fotos anklicken.


24.04.2018: TSV Nürnberg-Buch – 1. SC Feucht 2:3 (2:2)

Buch: Gordzielik – S. Fleischmann, C. Fleischmann, Reichel (31. Ell), Uttinger (66. Weber), Brehm, Scholz, Schindler, Müller (60. Hofer), Schreiner, Lang
Feucht: Sponsel – Spielbühler, König, Eckert, Lincke, Pasko (90. Gkenios), Nikopoulos, Oltean (81. Damjanovic), Diesner, Wessner (72. Ivic), Mandelkow
Tore: 0:1 Pasko (3.), 1:1 C. Fleischmann (7.), 2:1 Müller (25.), 2:2 Eckert (35.), 2:3 König (47.)
Gelb-Rote Karte: – / König (79.)
Zuschauer: 620

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.